Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Tigermama mit Babys

Nachwuchs in Hagenbecks Tierpark

Tigerbabys erkunden die Außenanlage

Facebook & Co.
Bilderserie

Am 15. Juni 2017 kamen die vier Tigerbabys Mischa, Vitali, Anushka und Dascha zur Welt. Am Donnerstagmorgen (12.10.) durften sie, zusammen mit Mutter Maruschka, zum ersten Mal ins große Außengehege. Gegen 10 Uhr öffnete sich die Klappe und zuerst kam nur Tigermama Maruschka zum Vorschein. Nach einem ausgiebigen Rundgang durch das Gehege, wurde die Lage für "sicher" befunden und sie gab ihren Kleinen ein Zeichen, dass sie nachkommen können. Die anfängliche Schüchternheit war schnell abgelegt und sie begannen mit ihrer eigenen Erkundungstour. Es wurde getobt und gespielt, alles unter den wachsamen Augen der Mama.  

Tragischer Tod

Bereits im Mai 2015 hatte Maruschka zwei Welpen zur Welt gebracht. Einige Wochen später starben jedoch beide Tigerbabys an einer schweren Gehirnhautentzündung, was ein herber Rückschlag für den Tierpark war. Der Sibirische Tiger ist eine stark bedrohte Tierart, der Bestand verringerte sich im 20.Jahrhundert von 100.000 auf 3.500 Tiere. Umso mehr freuen sich alle über den diesjährigen Nachwuchs. 

Die Tigerbabys live erleben

Zu diesem besonderen Anlass, dass es nun, nach fünfzehn Jahren, endlich wieder Tigerwelpen gibt, möchte Hagenbeck seinen jungen Besuchern die Möglichkeit geben, das niedliche Vierergespann selbst zu besuchen. Zwischen dem 16. und 31.Oktober kostet der Eintritt für alle Kinder zwischen vier und sechzehn Jahren statt fünfzehn nur noch fünf Euro. 

Wie groß werden die Kleinen mal?

Sibirische Tiger sind die größten ihrer Art. Im ausgewachsenen Zustand können sie bis zu zweieinhalb Meter lang und bis zu dreihundert Kilogramm schwer werden. 

(jpi)

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Tigerbabys Hagenbeck

Gestreiftes Quartett

Pelikan Tierpark Hagenbeck

Nach Vogelgrippe

Elefantenbaby, Hagenbeck, Mädchen

Zuckersüßer Nachwuchs