G20, Übung, Elbe

G20-Gipfel rückt näher

Hamburger Wasserschutzpolizei übte auf der Elbe

Facebook & Co.
Bilderserie

Die Zusammenarbeit mit Polizeikräften aus anderen Bundesländern muss während des G20-Gipfels reibungslos funktionieren. Daher finden in Hamburg immer wieder Polizeiübungen statt – zu Wasser sowie an Land.

Am Dienstag (30.05.) führte die Hamburger Polizei daher mit verschiedenen maritimen Einheiten (u.a. Taucher) unterschiedliche Übungsszenarien im Hamburger Hafen durch. Denn die Elbe rund um die Elbphilharmonie ist Anfang Juli Sperrzone.

Außerdem hat die Polizei auch wieder Schleusungen von Staatsgästen durch den Hamburger Stadtverkehr geübt.
Dafür sind Kreuzungen immer wieder kurz gesperrt worden. (apr)

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Führungsstab, Polizei, G20

G20 in Hamburg

Lehrer, Schule, Unterricht

Eltern dürfen Kinder zuhause lassen – unter bestimmten Voraussetzungen

Diensthund Rebell, G20

G20-Gipfel