Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder hamburg-zwei.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

95.0 Grüße
Dein HAMBURG ZWEI Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
G20, Übung, Elbe

G20-Gipfel rückt näher

Hamburger Wasserschutzpolizei übte auf der Elbe

Facebook & Co.
Bilderserie

Die Zusammenarbeit mit Polizeikräften aus anderen Bundesländern muss während des G20-Gipfels reibungslos funktionieren. Daher finden in Hamburg immer wieder Polizeiübungen statt – zu Wasser sowie an Land.

Am Dienstag (30.05.) führte die Hamburger Polizei daher mit verschiedenen maritimen Einheiten (u.a. Taucher) unterschiedliche Übungsszenarien im Hamburger Hafen durch. Denn die Elbe rund um die Elbphilharmonie ist Anfang Juli Sperrzone.

Außerdem hat die Polizei auch wieder Schleusungen von Staatsgästen durch den Hamburger Stadtverkehr geübt.
Dafür sind Kreuzungen immer wieder kurz gesperrt worden. (apr)

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Gefangenensammelstelle Neuland, G20

Vor dem G20-Gipfel

Anschläge auf Bahnstrecken, Ahrensburg

Auch Ahrensburg-Hamburg betroffen

Polizei Hamburg Übung G20

FAQ rund um den G20-Gipfel in Hamburg