Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Flirten, Party, Drink

Flirt-Studie

Die Do's & Dont's beim Flirten auf der Weihnachtsfeier

Facebook & Co.
Die Do's & Dont's beim Flirten auf der Weihnachtsfeier

Passend zur Winterzeit stellt euch Parship die Do's and Dont's beim Flirten auf der Weihnachtsfeier vor.

Flirt, Flirten, Party

Wir informieren euch über die Regeln des Flirtens auf der Weihnachtsfeier.

Besonders zur Weihnachtszeit sehnen wir uns alle nach einem Partner, mit dem wir uns gemütlich auf das Sofa vor den Kamin kuscheln können, während es draußen bestenfalls schneit und Weihnachtsmusik im Hintergrund läuft. Die Singles unter uns haben aufgrund dessen nichts gegen einen kleinen Weihnachtsflirt einzuwenden, um den Gegenüber vielleicht näher kennen zulernen oder einfach nur Spaß zu haben.

Die meisten von euch kennen wahrscheinlich die berühmt-berüchtigten Weihnachtsfeiern, die Firmen zum Ende des Jahres veranstalten, um noch einmal so richtig Spaß zu haben. Vorsichtig ausgedrückt lässt sich sagen, dass bei diesen Feiern meistens ziemlich "über den Durst" getrunken wird. Wie viele von euch wissen, wächst mit dem steigenden Pegel ebenfalls das Bedürfnis zu flirten. Allerdings muss vor allem auf Firmenfeiern darauf geachtet werden, dass bestimmte Regeln eingehalten werden und nichts unangemessenes passiert. Schließlich treffen wir unsere Kollegen am nächsten Tag wieder bei der Arbeit und wollen peinliche Situationen und Gespräche vermeiden.

Die Online-Partnervermittlung Parship präsentiert die Do's & Dont's zum Thema "Flirten auf der Weihnachtsfeier".

Die Flirtregeln auf der Weihnachtsfeier

1. Nicht zu viel Alkohol!

Alkohol nur in Maßen zu trinken ist wohl eine der wichtigsten Regeln auf einer Weihnachtsfeier. Solltet ihr diese Regel missachten, könnte die Party bei euch nach hinten losgehen und peinlich enden. Jeder von euch kennt wahrscheinlich den Moment, an dem die Bereitschaft zu flirten, aufgrund von ein paar Drinks zu viel, anfängt zu wachsen. Bis hierhin ist ja auch noch alles im grünen Bereich, alles darüber hinaus sollte allerdings vermieden werden. Ihr trefft am nächsten Arbeitstag wieder auf eure Kollegen und wollt euch schließlich wieder professionell auf freundlicher Ebene mit ihnen unterhalten. Zu viel Alkohol führt dazu, dass ihr eventuell nicht mehr wisst, was ihr tut - das kann peinlich enden.





2. Keine Scheu haben

Habt keine Angst davor, mal mit einem eurer Kollegen zu flirten. Schließlich ist es so, dass jeder zweite Deutsche schon einmal in eine Arbeitskollegin oder einen Arbeitskollegen verliebt war. Eine Weihnachtsfeier ist meistens sehr locker. Ihr kennt eure Kollegen und sie kennen euch. Geht einen Flirt also dementsprechend entspannt an, indem ihr anfangt, das Gespräch mit einem simplen Arbeitsthema aufzubauen. Ihr werdet merken, dass sich euer Gespräch automatisch in eine eher "flirtigere" Richtung entwickeln wird - allein schon deshalb, weil ihr und euer Gesprächspartner gern über andere Themen wollt als dass Hans Fritz mal wieder die Pause überzogen hat oder Uschi schon wieder früher Feierabend gemacht hat.





3. Finger weg vom Chef!

Auch wenn ihr der Meinung seid, dass euer Vorgesetzter oder eure Vorgesetze attraktiv ist und total eurem Typ entspricht, solltet ihr euch zurückhalten. Ein Flirt mit dem Chef/der Chefin könnte nämlich dazu führen, dass euer Kollegium über euch tratscht und möglicherweise euer Ruf in der Firma geschädigt wird. Mal ganz abgesehen davon, dass der Chef/die Chefin selbst von dem Flirtversuch nicht allzu begeistert sein könnte.





4. Flirten ist in Ordnung, Sex nicht!

Nur sechs Prozent aller Singles sind der Meinung, dass ein kleiner Flirt oder ein leicht anzügliches Gespräch auf der Weihnachtsfeier der Firma unangemessen ist. Allerdings ist über die Hälfte aller Alleinstehenden der Ansicht, ein One-Night-Stand sei absolut tabu. Fummeln oder Schmusen hat laut 52 Prozent der Singles ebenfalls nichts auf der Firmenfeier zu suchen. Widmet euch also lieber den netten Gesprächen und macht hier und da mal eine lustige Anspielung, als dass ihr es übertreibt und einen schlechten Eindruck bei eurem Gegenüber und den Kollegen hinterlasst.





5. Nicht jeder möchte flirten

Natürlich ist nicht jeder Single bereit, auf der Weihnachtsfeier zu flirten. Für 22 Prozent der Deutschen Singles ist das nämlich ein absolutes No-Go. Solltet ihr also vorhaben euch einen Flirtpartner zu suchen, achtet auf die Signale des Gegenübers. Ein lang gehaltener Blick, zuzwinkern und ein auffälliges Lächeln können Anzeichen dafür sein, dass eine Person bereit dafür ist, mit euch zu flirten. Es spricht dann natürlich nichts mehr dagegen, dass ihr euer Glück versucht. 





6. Achtung: Klatsch und Tratsch

Bei allem Spaß, den ihr beim Feiern habt, solltet ihr natürlich auch mögliche Konsequenzen bedenken. In der tat wird euer Kollegium über euch und eure Aktionen auf der Feier reden. Besser wäre es natürlich, wenn ihr so wenig wie möglich von euch preisgebt und aufpasst, dass ihr eure Grenzen beachtet und einhaltet. Befolgt ihr diese Regel, werden keine negativen Gespräche über euch im Büro zustande kommen.





 

Wir hoffen, dass euch die Flirt-Do's & Dont's gefallen haben und wünschen euch viel Spaß auf eurer anstehenden Weihnachtsfeier!

Verwandte Themen
Party, Feier, Kollegen, Selfie

Goldene Regeln für die Firmenfeier

Party, Feier, Kollegen, Selfie

Goldene Regeln für die Firmenfeier

Flirten

Tinder & Co.