Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Mick Jagger, Stones, Hamburg

So begeistern die Stones 82.000 Fans in Hamburg

No Filter Tour - Postet Eure Fotos

Facebook & Co.
Bilderserie

Das Warten hat ein Ende: Pünktlich um 14.00 Uhr haben sich am Samstag (09.09.) die Tore zum Konzert der Rolling Stones im Hamburger Stadtpark geöffnet. Tausende Fans strömten auf das Gelände, um sich einen guten Platz für das Konzertereignis des Jahres zu sichern. "Noch ist es überall entspannt", sagte Bernd Zerbin vom Konzertveranstalter FKP Scorpio.

 

Übrigens: den 1. Sing des Konzerts konnten die Fans per Rolling Stones App selbst bestimmen: es wurde "Sympathy for the Devil".

Auch unsere Reporter und Moderatoren Kevin Kunitz, Maren Schumacher und Charlotte Dietrich waren beim Konzert und haben euch und uns ein paar Fotos mitgebracht.

Mehrere Hundert Sicherheitsleute kontrollieren die Besucher an zwei Eingängen, größere Taschen dürfen nicht mitgebracht werden. Auch beim Hamburger Verkehrsverbund (HVV) und bei der Polizei war es am Nachmittag noch ruhig. "Alles läuft nach Plan", sagte eine HVV-Sprecherin.

Für das Konzertereignis des Jahres wurde die Festwiese mit Tribünen und einer gigantischen Bühne in eine Open-Air-Arena verwandelt. Dort haben die Rocklegenden um Sänger Mick Jagger am Abend (20.30 Uhr) ihre Europatournee gestartet. Bereits um 19.00 Uhr spielte die isländische Rockband Kaleo im Vorprogramm.

Das Beten der Veranstalter und die rund 82 000 Fans wurde erhört, der Regen ließ nach. Das tagelange Hamburger Schietwetter hatte bereits die Proben durcheinandergewirbelt. Vielleicht hilft ja der Voodoo-Stock von Stones-Gitarrist Keith Richards, mit dem er angeblich böse Regenwolken vertreiben kann.

Die "No Filter"-Tournee der vier Altrocker umfasst 14 Konzerte in neun europäischen Ländern. In Deutschland gibt es noch zwei Gastspiele im Münchner Olympiastadion am 12. September und in der Düsseldorfer Esprit Arena am 9. Oktober. Mit dem letzten von drei Konzerten in Paris geht am 25. Oktober die Tournee zu Ende.

Neben Mick Jagger (74) gehören Gitarrist Keith Richards (73), Schlagzeuger Charlie Watts (76) und Gitarrist Ron Wood (70) zu den «Rollenden Steinen». Gemeinsam sind die vier Musiker 293 Jahre alt. Zu den größten Hits der Stones gehören "(I Can't Get No) Satisfaction", "Honky Tonk Women" und "Angie".

 

Ob bei HAMBURG ZWEI auf Facebook oder hier in den Kommentaren: Postet eure Fotos vom Stones-Konzert und beschreibt uns, wie es euch gefallen hat.

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Rolling Stones

Braun statt grün

Rolling Stones, Konzert, Stadtpark

No Filter Tour

Rolling Stones Flugzeug am Hamburg Airport

Alle Tweets und Posts