Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder hamburg-zwei.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

95.0 Grüße
Dein HAMBURG ZWEI Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Lange Nacht der Museen, Pressebild

Gewinnt Tickets für die Lange Nacht der Museen

Eine Nacht, 54 Museen & jede Menge Programm

Facebook & Co.
Eine Nacht, 54 Museen & jede Menge Programm

Am 22. April steigt zum 17. Mal die Lange Nacht der Museen in Hamburg, präsentiert von HAMBURG ZWEI. Ihr seid kostenlos mit dabei, denn von uns gibt’s Tickets geschenkt. 

Lange Nacht der Museen, Pressebild

HAMBURG ZWEI präsentiert die 17. Lange Nacht der Museen.

Am 22. April machen wir mit Euch die Nacht zum Tag, denn an diesem Samstag steigt bereits zum 17. Mal die Lange Nacht der Museen. Von 18 bis 2 Uhr erlebt Ihr in 54 Museen und Ausstellungshäusern ein vielfältiges Programm mit jeder Menge Ausstellungen, Führungen, Kulinarischem, Musik, Tanz, Film und vielem mehr. Auch HAMBURG ZWEI ist wieder mit einer eigenen Bühne an den Deichtorhallen dabei, auf der unser Moderator Didi Menkens für die richtige Stimmung sorgt.

Motto "Wir präsentieren Stars & Sternchen"

Unter diesem Motto seid Ihr zwischen 18 und 2 Uhr unterwegs, um Museumsstars für Euch zu entdecken. Der bewährte Busshuttle ab Deichtorplatz sowie Alsterdampfer, Elbbarkassen und StadtRad-Leihräder bringen Euch sicher ans Ziel. Wer sich schon jetzt eine persönliche Tour zusammenstellen will, pickt sich unter den 800 Veranstaltungen auf www.langenachtdermuseen-hamburg.de einfach seine Highlights heraus und stellt seine Tour zusammen. Das vielfältige Programm reicht von Kuratorenführungen, szenischen Lesungen und technischen Darbietungen über Mitmachaktionen, Tanz- und Theater-Performances bis hin zu Live-Musik und Filmen.

Vielfältiges Programm

"Ausstellen" bzw. "präsentieren" ist eine Kernaufgabe von Museen, die die Häuser glänzend beherrschen: Ins rechte Licht gerückt, glitzern und funkeln Objekte auch an den entlegensten Orten - es gilt nur, sie am Museumsfirmament zu entdecken: Vom 150-jährigen Tafelklavier von Johannes Brahms im KomponistenQuartier über ein paar Tröpfchen Dimethyldicarbonat im Deutschen Zusatzstoffmuseum, den 70er-Jahre-Dienstkäfer im Polizeimuseum bis hin zu seltenen Druckmaschinen und Spindelpressen im Museum der Arbeit in Barmbek. Bei der Hin- und Rücktour mit dem Alsterdampfer kann die ganze Familie hier Siebdrucken, Zauberstäbe oder Kreisel drechseln und unter freiem Himmel trommeln. Experimentierfreudige lachen in Lachyoga-Sessions unter meterhohen Gänseblumen im Gut Karlshöhe die Frühjahrsmüdigkeit weg.

Der sinnlichen Erfahrbarkeit der Schönheit und der venezianischen Malerei widmet sich die Hamburger Kunsthalle: Im neuen Werner-Otto-Saal kann man Klavierstücken von Haydn, Scarlatti und Ravel sowie der bekannten Popmusikerin Lùisa lauschen. Liebhaber des maritimen Lebensstils geben ihr Bestes beim Shanty-Karaoke im Hafenmuseum oder klettern wie in den Wanten am 8,50 Meter hohen Kletterturm – und wer es lieber etwas bodenständig hat, der knotet an Deck der RICKMER RICKMERS Seemannsknoten. Das Hamburger Schulmuseum auf St. Pauli ist wieder mit dabei und zum ersten Mal die Hamburger Unterwelten e.V. mit dem sogenannten Atombunker unter dem Hauptbahnhof. Für die begehrten Führungen unter der Erde müsst Ihr allerdings anmelden

Wir schenken Euch Tickets

Wer bei der Langen Nacht der Museen dabei sein will, kann sich seine Tickets ab sofort in der Bild-Box in der Europa Passage und an allen bekannten Vorverkaufsstellen für 15 Euro sichern. Oder aber Ihr macht bei unserem Gewinnspiel mit und seid kostenlos bei der Langen Nacht der Museen dabei. Füllt dafür einfach bis Mittwoch (19.04.2017) das Formular aus. Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern gezogen und am 20. April per E-Mail benachrichtigt. Schaut deshalb an dem Donnerstag unbedingt in Euer Mail-Postfach. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ab 18 Jahren möglich.

(ste)

Deine Teilnahmedaten

* Optional


Verwandte Themen
Elbphilharmonie

Tickets wieder verfügbar

Shopping

Night-Shopping

Michael Ballack, Nacht der Legenden, CityNewsTV

Schaulaufen bei der "Nacht der Legenden"