Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Lange Nacht der Museen, Pressebild

VIP-Paket für Lange Nacht der Museen gewinnen

Im Wert von über 500 Euro

Facebook & Co.
Im Wert von über 500 Euro

Unter dem Motto "Forsch dich durch die Nacht" findet am 21. April zum 18. Mal die Lange Nacht der Museen in Hamburg statt und HAMBURG ZWEI schenkt euch ein VIP-Paket im Wert von 500 Euro.

Lange Nacht der Museen

In 59 Museen und Ausstellungshäusern wird zwischen 18 und 2 Uhr ein vielfältiges Programm geboten: Ausstellungen, Führungen, Kulinarisches, Musik, Tanz, Film. Eurer Radiosender HAMBURG ZWEI präsentiert die Lange Nacht der Museen am 21. April 2018.

HAMBURG ZWEI ist mit einem DJ-Tower an den Deichtorhallen vor Ort und sorgt für Partymusik. Moderieren und auflegen wird HAMBURG ZWEI Moderator Didi Menkens.

Außerdem mit dabei:

1. Samy Deluxe wird zusammen mit den DeluxeKidz  auftreten (Rap, Beat Box)

2. "Blurry Future"  

3. "Game Ove & die Spielfiguren" 

 

VIP-Paket gewinnen

Mit  HAMBURG ZWEI besucht und erkundet ihr die Lange Nacht der Museen sogar mit einer Limousine. Die holt euch direkt vor der Haustür zu Hause ab, fährt euch zu den gewünschten Museen und bringt euch auch wieder nach Hause. Den Eintritt für den Gewinner und eine Begleitung übernehmen wir natürlich auch.

Zusatz-Chance auf 200 Euro - Hören und gewinnen

Außerdem nimmt Moderator Didi Menkens eure Namen am HAMBURG ZWEI DJ Tower an den Deichtorhallen auf und ihr habt die zusätzlich Chance auf 200 Euro am 23. April in der HAMBURG ZWEI Morning-Show. Wird euer Name On Air genannt, ist das für euch das Zeichen, im Sender anzurufen und das Geld zusätzlich zu kassieren. Also unbedingt einschalten und erfahren, wie ihr euch dann melden könnt.

Mit bis zu 30.000 Besuchern, 800 verschiedenen Veranstaltungen und rund 60 beteiligten Häusern gilt die Lange Nacht der Museen als beliebteste aller Langen Nächte in Hamburg.

Erstmalig gelten die Tickets für die Lange-Nacht-Busshuttles von 18 bis 3 Uhr wie auch die ganze Nacht für alle HVV-Linien, von U- und S-Bahn über sämtliche Busse bis hin zu den HADAG-Fähren.

Das ist neu in diesem Jahr

Ob Edelsteine, Technik, Fossilien, Farben oder ferne Kulturen – getreu dem diesjährigen häuserübergreifenden Motto "Forsch dich durch die Nacht" werden die Besucher in dieser Nacht selbst zu Forschern in den Sammlungen. In Mitmachaktionen, Restaurierungswerkstätten, bei Kuratoren-Führungen, Vorträgen, Konzerten, Filmen und Theaterdarbietungen wird der Museumsalltag – auch hinter den Kulissen – inspirierend erfahrbar.

Naturkundlern schlägt das Herz im Zoologischen und Geologisch-Paläontologischen Museum höher. Hier können sie das Aussterben der Dinos nachvollziehen und virtuell per App oder physisch per Hand ein 25 Meter langes Finnwalskelett rekonstruieren. Kunstliebhaber und Technikfreunde finden in der Hamburger Kunsthalle zusammen, die ihr Digitalisierungsprojekt vorstellt, oder sie verabreden sich für Röntgenuntersuchungen an Gemälden im Museum für Hamburgische Geschichte.

Weltläufige Abenteurer widmen sich im Museum für Völkerkunde der koreanischen Ausgehkultur oder erforschen die Geheimnisse altägyptischer Mumien. Seebären erleben Dampfmaschinen akustisch bei einem Steampunk-Konzert im Internationalen Maritimen Museum und für Gaumenforscher bieten das Hamburger Genossenschafts-Museum und das Hafenmuseum geschmackvolle Verkostungen.

Neu dabei ist das FC St. Pauli Museum und der Info-Pavillon denk.mal Hannoverscher Bahnhof. Nach einer Pause nehmen 2018 wieder die Cap San Diego, das Kaffeemuseum Rösterei Burg, die MS Bleichen und das Zoologische Museum im CeNak teil. Das fremdsprachliche Angebot wurde mit Führungen auf Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Arabisch, Türkisch, Koreanisch und in Deutscher Gebärdensprache ausgebaut.

Unterwegs in der Langen Nacht der Museen

Klar, nicht alle können unseren VIP Shuttle-Service gewinnen, daher kommt ihr so außerdem durch die Lange Nacht der Museen:

• Bus: 10 Museums-Shuttlebus-Linien starten vom zentralen Abfahrtsplatz am Deichtorplatz bei den Deichtorhallen.

• Mit dem StadtRAD: Wer es gern sportlicher mag, kann auch mit dem StadtRAD kostenlos von Museum zu Museum radeln.

• Auf der Alster: Auf dem Wasserweg ist das Museum der Arbeit vom Jungfernstieg mit den Alsterschiffen erreichbar.

• Auf der Elbe: Barkassen bringen die Besucher vom „Sandtorhöft“ über die Elbe zum Hafenmuseum und zur MS Bleichen.

Und während ihr die Ausstellungen dieser Stadt unsicher macht, gebt Ihr euch HAMBURG ZWEI auf die Ohren - Zum Livestream

(aba)

Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich

Eine Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist leider nicht mehr möglich, da es am 20. April, 10:00 Uhr, beendet wurde.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Verwandte Themen
Hamburg Zwei Exklusiv-Tour 1

Aufregung pur!

Lange Nacht der Museen

Fühlen, erleben, mitmachen

Nacht der Legenden 2017

Charity-Gala