Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Kreuzfahrt, Schiff, Smartphone, Wasser, iStock

Verbrauchertipps von Ron Perduss

Kostenfalle Internet auf Kreuzfahrten

Facebook & Co.
Kostenfalle Internet auf Kreuzfahrten

Kreuzfahrten werden immer beliebter und auch günstiger. Die Kostenfallen lauern aber an Deck, wenn man zum Beispiel ins Internet will.

Verbraucherexperte Ron Perduss

Verbraucherexperte Ron Perduss.

Kreuzfahrten werden von Jahr zu Jahr immer beliebter. Allein in diesem Jahr wollen knapp zwei Millionen Deutsche eine Schiffsreise unternehmen. Kreuzfahrten werden immer günstiger – Kostenfallen gibt es aber trotzdem. Wer gern rund um die Uhr sein Smartphone nutzt, kann nach einer Kreuzfahrt ein schreckliches Erwachen haben. Rechnungen von 500, 1.000 oder mehr sind keine Seltenheit.

Kostenfalle Internet

Woran liegt es? Wer auf einem Kreuzfahrtschiff unterwegs ist, nutzt für die Datenverbindung nicht das Mobilfunknetz wie an Land, sondern eine Satellitenverbindung. Und diese Verbindung lassen sich die Reedereien ordentlich bezahlen!

Klären Sie also vor der Reise: was kostet der Internetzugang an Bord? Gibt es vielleicht günstige Paketpreise? Muss mein Handy immer an sein? Stellen sie die „Mobilen Daten“ in den Einstellungen ab. Verhindern Sie so, dass sich ihr Smartphone ohne Ihr Zutun immer mal wieder ins Internet einloggt - um zum Beispiel Updates für Apps herunterlädt. Ansonsten gilt: gehen Sie bei Landgängen online. Im Mittelmeer zu deutschen Tarifen.

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Internet, WWW, World Wide Web

Verbrauchertipps von Ron Perduss

Sparen, Sparschwein

Verbrauchertipps von Ron Perduss

Ron Perduss, Verbraucherexperte, Hero

Verbrauchertipps von Ron Perduss