Paul, McCartney, New, Single, Carpool

Viel Auto-Tune benutzt

Paul McCartney bringt neuen Song "Get Enough" raus

Facebook & Co.
Paul McCartney bringt neuen Song "Get Enough" raus

Paul McCartney ist seit den 1960ern im Musikgeschäft unterwegs. Nun traut er sich in neue Gefilde - und zwar mit Auto-Tune. 

Sei es "Hey Jude", "Here Comes the Sun" oder "Help!" - die Songs der Beatles sind unvergessen. Seitdem sich die Band aufgelöst hatte, gingen die Bandmitglieder eigene Wege. Paul McCartney sorgt auch heute noch immer wieder für neue Musik. Zuletzt erweckte er bei einem jüngeren Publikum Aufmerksamkeit, als er mit Sängerin Rihanna und Rapper Kanye West den Song "FourFiveSeconds" aufnahm. Damals hieß es noch von den unwissenden Halbstarken, dass es "voll nett von Kanye sei", dass er einem Newcomer wie Paul die Chance gibt, bekannt zu werden. Ja, sie sind halt noch sehr unerfahren, was Musik angeht. 

Auto-Tune für "Get Enough"

Nun scheint McCartney in Kanye rein musikalisch doch auch ein Vorbild gefunden zu haben. Denn in seiner neuen Single "Get Enough" wurde verdächtig viel Auto-Tune verwendet. Aus welchem Grund, das können wir alle nur munkeln. Die einen sagen, es wurde benutzt, um seine brüchige Stimme zu verbergen, andere sagen, es gehöre zum Lied und soll ihn unterstützen. Anhören könnt ihr euch das Stück übrigens auch schon: 

Verwandte Themen
Abbey Road The Beatles Hamburg Zwei

Aus dem Tagebuch eines Roadies

Madonna, Paul McCartney

Früher und heute: Paul McCartney, Madonna und Co.

Weihnachtskugel auf Klavier

Vom US-Magazin gekürt