Rocketman

Die besten Filmbiografien

"Bohemian Rhapsody", "Ray", "Selena" & Co.

Facebook & Co.
Bilderserie

Die Geschichte über einen Musiker - und was man bisher vielleicht noch nicht über ihn wusste. Das sind Filmbiografien. Sie geben einem einen privaten Einblick in das Leben des Stars, den man seit seiner Jugend bewundert. Erst 2018 ging der Film "Bohemian Rhapsody" durch die Decke, ließ sogar wieder die Songs der Band Queen - von deren Geschichte der Film handelt - die Charts hochklettern.

Viele Emotionen

Ganz so ähnlich könnte es auch in diesem Sommer mit "Rocketman" aussehen. Bereits jetzt wird gesagt, dass der Film besser sei, als "Bohemian Rhapsody". Ein Film über Scheitern, Aufstehen, Weitermachen, und letztendlich das Beste aus allem machen. Ja, die Geschichte von Elton John ist bewegend. Wie auch die von Freddie Mercury. Und das ist eben das offensichtliche Geheimnis solcher Filmbiografien. Sie sind so emotional, weil es um Persönlichkeiten geht, die viel zu kämpfen hatten. Welche Lebensgeschichten ebenfalls mehr oder weniger real verfilmt worden sind, seht ihr in der Videogalerie. 

Verwandte Themen
Brian May, Roger Taylor, Queen, Shutterstock

"Bohemian Rhapsody" mit über eine Milliarde Streams!

Austin Butler, Elvis Presley

Rock'n'Roll-Legende

Rocketman, Premiere, Cannes, Picture Alliance

Tränen bei der "Rocketman"-Premiere