Paul McCartney

Ex-Beatle saß 2018 bei James Corden im Auto

Darum hatte Paul McCartney Angst vor "Carpool Karaoke"

Facebook & Co.
Darum hatte Paul McCartney Angst vor "Carpool Karaoke"

Paul McCartney hat im Sommer 2018 neben James Corden Platz in dessen Auto genommen und eine Runde durch seine Heimatstadt Liverpool gedreht. Warum ihn das ziemlich Überwindung gekostet hat, hat er nun in einem Interview verraten.

Paul McCartney

Paul McCartney war im Sommer 2018 bei James Cordens "Carpool Karaoke" dabei.

Celine Dion, Michelle Obama, Adele, Billie Eilish, Harry Styles - sie alle hatten schon neben Talkshow-Moderator James Corden in dessen Auto auf dem Beifahrersitz Platz genommen, um mit ihm singend durch die Gegend zu fahren. Auch Paul McCartney war im Sommer 2018 zu Gast in der Youtube-Serie und kurvte mit Corden durch die Straßen Liverpools. Zu diesem Treffen wäre es aber fast nicht gekommen, wie Paul McCartney nun in einem Interview sagte. Er habe sich sogar regelrecht davor gefürchtet.

Fahrt durch die Straßen Liverpools

Als es dann soweit war und die beiden durch Liverpool fuhren, besuchten sie auch all die Orte, die einst durch die Beatles-Songs berühmt wurden, wie etwa die "Penny Lane". Der emotionalste Moment war dann sicherlich, als Paul und James das Haus besuchten, indem der Beatle einst aufwuchs. "Ich war nicht mehr hier, seit ich mit 20 weggezogen bin", sagte McCartney damals zu Corden, bevor er sich an ein Klavier setzte und den Song "When I’m Sixty-Four" spielte.

"Hatte Angst, dass es merkwürdig sein könnte"

In einem neuen Interview mit dem "Zeit Magazin" erzählte Paul McCartney nun von der Angst, nach so langer Zeit wieder zu seinem Elternhaus zurückzukehren: "Ich hasse es, das zuzugeben, aber ich wollte die Sendung gar nicht machen. Ich habe bis zum Schluss versucht, aus der Nummer rauszukommen. Bis zu dem Moment, als wir ins Auto gestiegen sind! Es war das erste Mal. Ich hatte Angst, dass es merkwürdig sein könnte, aber es war großartig. Alle möglichen Erinnerungen waren plötzlich wieder da."

Verwandte Themen
Paul McCartney, Pressebild, Universal Music

Paul McCartney, Dave Grohl und Dave Matthews rocken zusammen

The Beatles, Schwarz-Weiß

Muss die "Penny Lane" umbenannt werden?

Paul McCartney

Paul McCartney genervt von italienischer Ticket-Politik