Rolling Stones, Pressebild, 2019, Universal Music

Neues Musikvideo erscheint Donnerstagabend

Stones kündigen "Scarlet"-Video an

Facebook & Co.
Stones kündigen "Scarlet"-Video an

Vor wenigen Tagen haben die Rolling Stones ihren bisher verschollenen Song "Scarlet" veröffentlicht. Am Donnerstag um 18 Uhr erscheint das offizielle Video zum Song.

The Rolling Stones, Goats Head Soaps, Pressebild

Am Donnerstag erscheint das Video zum Stones-Song "Scarlet".

Zwar nahmen die Rolling Stones den Titel "Scarlet" bereits 1974 auf, erstmals veröffentlicht wurde der Titel aber erst am 22. Juli 2020. Darauf zu hören sie neben den Stones auch die Musiker Jimmy Page (Led Zeppelin) und Rick Grech (Blind Faith). Am Donnerstag (06.05.) schieben die Stones nun das offizielle Video zum Song nach, das als "eine Art visueller Liebesbrief an die geheimnisvolle Scarlet" gedreht wurde.

Titel ist Teil des "Goats Head Soaps"-Albums

In dem Musikvideo wird auch Schauspieler Paul Mescal ("Normal People") zu sehen sein. Zu sehen gibt's den Clip am Donnerstag ab 20 Uhr auf der Youtube-Seite der Rolling Stones. Im Pressetext zu "Scarlet" heißt es "Der Gitarrensound von 'Scarlet' macht diesen Titel so wunderbar eingängig und dirty wie die besten Aufnahmen aus dieser legendären Phase der Band". Der Titel erscheint auf der Neuauflage des "Goats Head Soaps"-Albums, das am 4. September erscheint.

Den Trailer zum Video könnt ihr euch hier anschauen. Mehr Musik von den Stones hört ihr natürlich auch bei uns im Programm - hier geht's zum Webradio.

Verwandte Themen
Ronnie Wood, The Rolling Stones, Shutterstock

Ronnie Wood präsentiert seinen Stones-Picasso

Keith Richards, Rolling Stones, Mick Jagger

Rolling Stones kündigen Live-Album von 1989 an

Mick Jagger, Konzert, Rolling Stones

Rolling Stones veröffentlichen "Scarlet"