Rollings Stones Hamburg, Komplette Band

Set erscheint am 4. September

Rolling Stones veröffentlichen Reissue von "Goats Head Soup"

Facebook & Co.
Rolling Stones veröffentlichen Reissue von "Goats Head Soup"

Mit einem kurzen Teaser hatten die Rolling Stones vor wenigen Tagen den neuen Song Criss Cross angekündigt. Nun ist klar: er gehört zum Reissue ihres 1973er-Albums "Goats Head Soup", das im September erscheint.

Ronnie Wood, The Rolling Stones, Shutterstock

Die Stones veröffentlichen Anfang September ein Reissue ihres 1973er-Albums "Goats Head Soup".

Vor wenigen Wochen haben die Rolling Stones ihre Fans mit dem neuen Song "Living in a Ghost Town" überrascht, der sich am Freitag (03.07.) auf Platz eins der deutschen Single-Charts platzierte und damit nach 52 Jahren erstmals wieder ein Nummer eins Hit von Jagger, Richards, Wood und Watts war. Ein paar Tage später durften sich Stones Fans dann über eine weitere Ankündigung der Band freuen.

Reissue des 1973er-Albums "Goats Head Soup"

Seit Donnerstag (09.07.) ist klar, der kurze Ausschnitt von "Criss Cross" gehört zum kommenden Reissue des 1973er-Albums "Goats Head Soup". Das Set erscheint am 4. September und beinhaltet drei bislang unveröffentlichte Songs: "Criss Cross", "Scarlet" und "All The Rage". Dazu dürfen sich Stones Anhänger über Demoversionen, Outtakes und Live-Mitschnitte freuen.

Verschiedene Versionen verfügbar

Neben einer 2er Box erscheint "Goats Head Soup" auch als Deluxe-Edition mit vier LPs und vier CDs. Enthalten sind darin das "Brussels Affair"-Konzert von 1973 (aufgenommen in der Forest National Arena), ein 120-Seiten-Buch mit Fotos und Essays und vier Poster-Repros von 1973.

Seht hier das Video zu "Criss Cross"

Verwandte Themen
The Rolling Stones, Goats Head Soaps, Pressebild

Stones kündigen "Scarlet"-Video an

Keith Richards, Rolling Stones, Mick Jagger

Rolling Stones kündigen Live-Album von 1989 an

Mick Jagger, Konzert, Rolling Stones

Rolling Stones veröffentlichen "Scarlet"