Pflegeberuf, Pflege, Shutterstock

Arbeitsmarkt

Diese Berufe sind in Zukunft gefragt

Facebook & Co.
Diese Berufe sind in Zukunft gefragt

In einer sich sehr schnell wandelnden Arbeitswelt stellen sich viele junge Menschen die Frage, wie es um ihre Jobaussichten steht. Sehr schnell wandert an der Stelle ein kritischer Blick auf die unterschiedlichen Branchen und ihre Aussichten.

Pflegeberuf, Pflege, Shutterstock

Im Bereich der Pflege werden dringend Nachwuchskräfte gesucht.

Wir lenken den Blick in diesem Beitrag auf drei mögliche Bereiche, die auch in den nächsten Jahren in Hamburg gefragt sein werden und die damit als Grundlage für ein sicheres Auskommen dienen können.

Bedarf in der Pflege

In vielen Branchen ist die Digitalisierung heute schon dazu in der Lage, die Arbeit zu erleichtern und den Aufwand zu reduzieren. Doch im Bereich der Pflege ist es bis dato nicht gelungen, in gleicher Weise von den neuen Errungenschaften zu profitieren. Nach wie vor kommt es hier auf die Arbeit von Pflegerinnen und Pflegern an, die sich um Senioren und Patienten kümmern. Hinzu kommt hier der demographische Wandeln, durch den der Bedarf nach dieser Tätigkeit immer weiter steigt.

Doch in Anbetracht der schlechten Bezahlung, die nach wie vor mit diesen Jobs verbunden ist, entscheiden sich viele gegen den Weg in die Branche. Dabei können schon heute viele offene Stellen nicht mehr besetzt werden.

Starkes Wachstum der IT-Brache

Es ist kein Geheimnis, dass heute sehr viele Jobs in der IT verfügbar sind. Vielen Firmen fehlt es an den passenden Bewerbern und die große Hoffnung ruht auf dem Nachwuchs in den nächsten Jahren. Gerade durch den Effekt der Digitalisierung wächst die Zahl der Produkte und Dienstleistungen, die es zu betreuen gilt. Auf der anderen Seite bietet die IT ganz unterschiedliche Mittel und Wege, um sich selbst zu spezialisieren und so zu einem nicht zu ersetzenden Fachmann zu werden.

Wer sich heute für den Werdegang in diesem Bereich entscheidet, der kann große Hoffnungen auf die Entwicklung der Branche setzen. Viele Arbeitgeber sind schon heute dazu bereit, im Ringen um neue Angestellte das eine oder andere Zugeständnis zu machen. Dazu zählen zum Beispiel höhere Gehälter, als sie noch vor wenigen Jahren gezahlt wurden. Auch die Flexibilität der Arbeit verbesserte sich Schritt für Schritt. Teilzeit oder Home Office sind wichtige Begriffe geworden, welche die Attraktivität der Branche über die nächsten Jahre erhöhen sollen. Jobs in der IT werden unter dieser Voraussetzung ihren besonderen Stand behalten.

Ingenieure gesucht

Und noch ein weiterer Berufsstand bietet für die nächsten Jahre sehr positive Aussichten. Nach wie vor werden im ganzen Land junge Ingenieure in verschiedenen Bereichen gesucht. Gerade in Hamburg, der wirtschaftsstarken Metropole des Nordens, stehen die Jobaussichten hier besonders gut. Trotz der sehr guten Bezahlung sind viele Unternehmen schon heute nicht mehr dazu in der Lage, sich ganz und gar auf qualifizierten Nachwuchs zu verlassen. Wer sich selbst vornimmt, diese Lücke zur beruflichen Zukunft zu formen, muss sich keine Gedanken über die nächste Einstellung machen. Vielmehr stellt sich nun die Frage, welches der vielen verschiedenen Angebote tatsächlich in Anspruch genommen werden soll.

In der Tat waren dies nur drei Beispiele der aktuellen Möglichkeiten, wie sie am Arbeitsmarkt entdeckt werden können. So lohnt es sich in jedem Fall, einen Blick auf die unterschiedlichen Möglichkeiten und Optionen zu werfen, die hier festgemacht werden können. Über Jahre hinweg werden sich hier sehr attraktive Möglichkeiten bieten, die genutzt werden können.