004-Genesis-EMI

Das Quiz zum Genesis Comeback

Genesis gehen wieder auf Tour

Facebook & Co.
Genesis gehen wieder auf Tour

Genesis haben am Mittwoch (04.03.) bekanntgegeben, dass sie Ende des Jahres ihr Comeback auf der Bühne feiern werden. Was wisst ihr eigentlich über eine der erfolgreichsten Bands der Welt.

Band Genesis

Das Trio aus Phil Collins, Mike Rutherford und Tony Banks geht wieder auf Tour.

Höchstpersönlich hat die Band in der Morningshow des britischen Radiosenders "BBC2 Radio" am Mittwochmorgen (04.03.) ihre Reunion verkündet. Darüber hinaus ist aber auch noch eine große Tour geplant, die erst einmal in Großbritannien starten soll. Ob es noch weitere Termine außerhalb Großbritanniens geben soll, steht noch nicht fest. Anlässlich ihres Comebacks haben wir für euch ein kleines Quiz vorbereitet. 

Eine Band im Wandel

Der Sound von Genesis hat sich in seiner Geschichte von progressivem Rock zum Poprock-Mainstream entwickelt und konnte damit nicht immer alle Fans begeistern, aber auch mehr als genug Neue dazu gewinnen. Die Band wurde 1967 von Peter Gabriel, Mike Rutherford, Tony Banks, Christ Stewart und Anthony Phillips gegründet. Bis heute sind Tony Banks und Mike Rutherford geblieben, während die anderen sich solo oder in anderen Bands ausprobieren wollten. Das erste Album von Genesis verkaufte sich nur rund 600 Mal, da viele Plattenläden das Album ("From Genesis to Revelation") aufgrund des Namens der Band in der Kategorie "religiöse Musik" einordneten.

1970 stieß dann Phil Collins als Drummer dazu und war damit einer von insgesamt zehn Männern, die schon Teil der Band waren. Anfang der 1980er hatte Genesis genug Geld zusammen, um sich ein eigenes Tonstudio zu bauen, das sie "The Farm" nannten. Zu diesem Zeitpunkt bestand die Band nur noch aus Phil Collins, der den Gesang von Peter Gabriel übernommen hatte, Tony Banks und Mike Rutherford. In den 80er Jahren konnten sie mit verschiedenen Alben, Singles und Touren ihre größten Erfolge feiern. Auch Phil Collins und Mike Rutherford probierten sich danach in anderen Projekten aus, aber belebten die Band 1991 wieder. Mit Songs wie "We Can't Dance" und "No Son Of Mine" trafen sie den Nerv der Zeit, aber Phil Collins verließ die Band bereits fünf Jahre später wieder. Mit dem neuen Sänger Ray Wilson wurde es immer ruhiger um Genesis und ab 1999 hörte man nichts mehr von ihr.

Comebacks

2007 gab es dann eine große Comeback Tour, in der Phil Collins Ray Wilson wieder ersetzte. 22 Konzerte spielten sie, von denen neun in Deutschland stattfanden. Danach widmete sich jeder wieder anderen Projekten. Am 4. März haben sie nun erneut ihr Comeback bekannt gegeben, bei dem sie ab November durch Großbritannien touren. Ob weitere Konzerte folgen, ist aktuell noch nicht klar.

 
Verwandte Themen
Musiker Phil Collins bei Auftritt

Diese riesige Jesusstatue ist nicht Phil Collins!

Band Genesis

Genesis gehen wieder auf Tour!

Peter Gabriel, Portrait, HAMBURG ZWEI

Album der Woche