Stranger Things, Jim Hopper Joyce Byers, Szenenbild

Stranger Things Staffel 4

Teaser-Trailer verrät Hoppers Schicksal

Facebook & Co.
Teaser-Trailer verrät Hoppers Schicksal

Die Netflix-Erfolgsserie Stranger Things, die in den 80er spielt, bekommt mit der 4. Staffel ihre Fortsetzung. Nun ist auch klar, welches Schicksal Sheriff Hopper ereilt hat...

Netflix hart Ende vergangenen Woche den Teaser-Trailer zur vierten Staffel von Stranger Things veröffentlicht. Und in dem gibt es Wiedersehen mit einer Figur, von der wir glaubten, dass sie sich am Ende der letzten Staffel selbst geopfert hat - Sheriff Hopper. Wie nun im ersten Teaser zu sehen ist, wurde Hopper durch ein Oportal in die Sowjetunion befördert und zur Zwangsarbeit geopfert. Ohne Haare sieht man ihn im Schnee an Bahngleisen arbeiten. Wann genau die vierte Staffel der Erfolgsserie "Stranger Things" startet, ist noch nicht bekannt.

Tom Wlaschiha ebenfalls dabei

Außerdem ist in dem ersten Teaser der deutsche Schauspieler Tom Wlaschiha ("Game of Thrones") zu sehen. Der 46-Jährige spielt in dem rund 50-Sekunden langen Clip einen Wachmann in dem russischen Gefangenenlager zu sehen. Wlaschiha, der in Sachsen aufgewachsen ist, postete den Trailer auch auf seinem Instagram-Account.

(ste)

Verwandte Themen
Brooklyn Nine Nine Peralta Intro

Netflix Serie

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers, Plakat

Deutscher Trailer & Teaser zur "Star Wars"-Serie

Stranger Things, Pressebild, Netflix

So würde "Stranger Things" als 80er Jahre Anime-Serie aussehen