Die Beatles Abbey Road Hamburg ZWEI

Aus dem Tagebuch eines Roadies

Das haben die Beatles nach dem "Abbey Road" Shooting gemacht

Facebook & Co.
Das haben die Beatles nach dem "Abbey Road" Shooting gemacht

Das Beatles Album "Abbey Road" hat eines der berühmtesten Album-Cover weltweit. Das Tagebuch eines Roadies verrät Details über das Shooting.

Abbey Road The Beatles Hamburg Zwei

Die Beatles auf dem wohl berühmtesten Albumcover aller Zeiten.

Die Abbey Road im August 1969: Vier junge Männer laufen über einen Zebrastreifen und es entsteht eines der ikonischsten Albumcover aller Zeiten. Die Rede ist vom Cover des elften Studioalbums der Beatles, das am 26. September 1969 erschien.

Das Abbey Road Shooting

Das "Abbey Road" Cover entstand weniger glamourös und kompliziert, als man es sich vielleicht denkt. Während ein Polizeibeamter die Straße freihielt, liefen die Mitglieder Paul McCartney, John Lennon, Ringo Starr und George Harrison mehrmals über den berühmten Zebrastreifen in der Abbey Road. Stylisten waren nicht vor Ort. McCartney skizzierte die Szene bereits vorher, damit der Fotograf und Freund von John Lennon und Yoko Ono, Iain Macmillan, wusste, wie das Cover am Ende aussehen soll. Das Shooting brachte ausschließlich sechs Bilder hervor. Am Ende fiel die Entscheidung für das Cover auf das fünfte Bild, da dies das einzige war, auf dem alle Bandmitglieder im Gleichschritt liefen.

Nach VIP Shooting kommt...

...einkaufen? Wer hat schon einmal darüber nachgedacht, was Stars eigentlich vor und nach den ikonischen Momenten ihrer Karriere gemacht haben? Ein Roadie der Beatles hat damals Tagebuch geschrieben. Der Eintrag verrät, dass John und Paul zu Paul nach Hause gelaufen sind, George in den Zoo ging und Ringo den nächsten Supermarkt besuchte. Danach ging es zurück ins Aufnahmestudio.

50 Jahre "Abbey Road"

Zum 50. Geburtstag des Albums am 27. September 2019 wird es eine neu aufgelegte Version des vorletzten Studioalbums der Beatles geben. Darauf wird es neue Mixe und zusätzliche Demoaufnahmen geben. 

Der Zebrastreifen auf der Abbey Road ist übrigens denkmalgeschützt und zählt zu den am meisten fotografierten Orte auf der ganzen Welt.  

Verwandte Themen
Elton John

Elton John bekommt eigene Briefmarkenserie

Downton Abbey

Erstes Poster zum "Downton Abbey"-Film veröffentlicht

Paul McCartney, Shutterstock

55-jähriger Beatles-Rekord eingestellt