Feuerwehr Symbolbild

#hamburg112 & #112live

Hamburger Feuerwehr im Twittergewitter 2019

Facebook & Co.
Hamburger Feuerwehr im Twittergewitter 2019

Zum 10. Mal findet am Montag (11.02.) der europäische Tag des Notrufs statt. Passend dazu twittert die Hamburger Feuerwehr alle Einsätze live.

Feuerwehr Symbolbild

Live per Twitter beim Feuerwehreinsatz dabei sein - das geht beim "Europäischen Tag des Notrufs", der am 11.02 - passend zur Notrufnummer 112 - stattfindet. Dafür sitzen neun Mitarbeiter der Hamburger Feuerwehr im Nachbarraum der Einsatzzentrale in Hammerbrook und twittern unter den Hashtags #112live und #hamburg112 insgesamt 12 Stunden über die aktuellen Einsätze, den Arbeitsalltag der Kollegen und allerhand Infos rund um die Arbeit der Hamburger Feuerwehr.

Bundesweit 41 Feuerwehren am Start

In ganz Deutschland beteiligen sich insgesamt 41 Feuerwehren samt ihren Twitter-Acounts an der Aktion "Twittergewitter". Ziel ist es laut Hamburger Feuerwehrsprecher Jan Ole Unter die Mitarbeiter und die Arbeit der Feuerwehr kennenzulernen. So wird von einigen Einsatzorten live berichtet. Außerdem werden Hintergründe erläutert. So wird beispielsweise darüber berichtet, was passiert, wenn man die 112 wählt und wie ein Alarm ausgelöst wird. Auch soll mit der Aktion Nachwuchs für die Feuerwehr gewonnen werden. Der normale Einsatzbetrieb wird durch das Ganze übrigens nicht beeinträchtigt, so Unger. 

Die besten Tweets der Hamburger Feuerwehr