Kinky Boots, Premiere, Stage Operettenhaus, Olivia Jones, Drag Queens

KINKY BOOTS feiert Premiere

Promi-Alarm auf dem Roten Teppich

Facebook & Co.
Bilderserie

Am New Yorker Broadway und am West End in London hat das Erfolgsmusical KINKY BOOTS bereits tausende Zuschauer begeistert, jetzt hat die schrillste Schuhfabrik der Welt ihre Türen auch auf dem Kiez geöffnet. Am Sonntag fand die große Premiere im Stage Operettenhaus statt, inklusive Promi-Auflauf auf dem Roten Teppich. Wer sich von der guten Laune, dem Optimismus und der Lebensfreude hat anstecken lassen, seht ihr, wenn ihr euch durch die Bilder klickt.

Was erwartet euch bei KINKY BOOTS?

Basierend auf einer wahren Begebenheit erzählt KINKY BOOTS die emotionale Story zweier Menschen, die auf den ersten Blick nichts zu verbinden scheint. Dabei steht Charlie, der die Schuhfabrik seines Vaters vor dem Konkurs retten will, im Fokus der Geschichte. Damit die Rettung gelingt, setzt Charlie auf die Produktion von stabilen Stiefeln für Drag Queens. Dieses Vorhaben stößt bei den provinziellen Fabrikarbeitern Northamptons allerdings auf wenig Begeisterung. Verlassen kann sich Charlie dabei allerdings auf die Hilfe der Drag Queen Lola, die das Leben in der englischen Kleinstadt gehörig auf den Kopf stellt.

Hier gibt's die Tickets

KINKY BOOTS seht ihr bis Juli 2018 im Stage Operettenhaus auf dem Kiez. Tickets bekommt ihr ab 39,90 Euro im HAMBURG ZWEI Ticket-Shop in der Bild-Box in der Europa Passage, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.stage-entertainment.de.

(ste)