Herzinfarkt Mann

Höheres Herzinfarkt-Risiko beim Fremdgehen

Studie

Facebook & Co.
Studie

Wer öfter Fremdgeh-Sex hat oder zu Prostituierten geht, hat ein höheres Risiko für Herzinfarkt. Warum das so auf die Pumpe geht...

Herzinfarkt Mann

Fremdgeh-Sex verursacht mehr Herzinfarkte.

Wenn der Liebste fremdgeht bricht das nicht nur das Herz der Partnerin, sondern hat auch Auswirkungen auf die eigene Herzgesundheit. Das haben jetzt Forscher der Uni Ulm herausgefunden. 

Sex steigert das Risiko für einen Herzinfarkt gewöhnlich nicht. Eine deutsche Langzeitstudie zeigt zudem, dass Patienten auch nach einem Herzinfarkt ihr Sexualleben wiederaufnehmen können. Bislang gebe es nur wenige Daten zu den Risiken von sexuellen Aktivitäten bei Patienten mit Herzinfarkt, schreiben die Forscher um Prof. Dietrich Rothenbacher von der Universität Ulm im "Journal of the American College of Cardiology". 

ABER: Ältere Studien hatten zudem darauf hingewiesen, dass Seitensprünge gefährlicher sind als Sex in der Partnerschaft. Rechtsmediziner der Universität Frankfurt hatten 60 registrierte Fälle analysiert, bei denen ein Partner beim Sex gestorben war. 56 Opfer waren Männer, die einem Herzinfarkt erlagen. Im Durchschnitt waren sie 59 Jahre alt. Mehr als die Hälfte der Betroffenen starb bei Geliebten oder Prostituierten, nur jeder vierte dieser Männer bei der Ehefrau, wie
das Magazin "Bild der Wissenschaft" (Stuttgart) berichtete. Der Rest sei bei der Selbstbefriedigung gestorben. Britische Wissenschaftler kamen zu ähnlichen Ergebnissen.

Größere Anstrengung

Über die Gründe können die Forscher nur spekulieren. Eine These besagt, dass sich ältere Männer beim Seitensprung mehr anstrengen als zu Hause. Auffällig war in der Frankfurter Studie, dass die jeweilige Prostituierte oder Geliebte im Schnitt 20 Jahre jünger war als ihr Sexualpartner. Es blieb in der Studie jedoch offen, ob tödliche Herzinfarkte beim Seitensprung den Rechtsmedizinern eher bekannt werden als beim Sex im Ehebett.

Nach Auskunft der Amerikanischen Herzgesellschaft (AHA) ist Sex sportlich vergleichbar mit flinkem Gehen oder einigen Stockwerken Treppensteigen. Wer das ohne gesundheitliche Probleme schaffe, habe nichts zu befürchten. Sex sei wichtig für die Lebensqualität von Mann und Frau. 

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Freddie Mercury

Eine Studie beweist es

Intermittierendes Fasten

Die Macht des neuen Ess-Rhythmus

Krankenversicherung Shutterstock Sparschwein Arzt

Ein hohes Risiko