Kredit, Shutterstock

Finanzen

Was darf ein seriöser Kredit in 2018 kosten?

Facebook & Co.
Was darf ein seriöser Kredit in 2018 kosten?

Worauf ist bei der Auswahl eines seriösen und lohnenden Kredits zu achten, um ein gutes Verhältnis von Preis und Leistung zu erzielen?

Sparen, Geld

Auch im Jahr 2018 bewegen sich die Leitzinsen aller Voraussicht nach auf niedrigem Niveau. Diese günstige Grundlage für jede Fremdfinanzierung schließt jedoch Differenzen zwischen einzelnen Anbietern nicht aus. Worauf bei der Auswahl von seriösen und lohnenden Krediten zu achten ist, erfahrt ihr hier.

Die günstige Ausgangslage

Tatsächlich durchlief die Kreditbranche in den vergangenen Jahren einen starken Wandel. Noch vor wenigen Jahren waren es allein die Hausbanken, welche die Vergabe von Krediten dominierten. Inzwischen sind immer mehr Anbieter aus dem Internet auf diese Position gerückt. Die neue Vielfalt, die auf diese Weise entstand, stellt die Kreditnehmer vor neue Herausforderungen. Für den Laien ist es kaum mehr möglich, alle Angebote einzeln in den Blick zu nehmen, die dieser Tage auf dem Markt zur Verfügung stehen. In der Folge können vor allem Vergleiche aus dem Internet aufzeigen, wo die günstigsten Angebote liegen, die mit gutem Gewissen genutzt werden können. Hier kommt ihr zum Vergleich, der sich mit genau diesem Thema beschäftigt.

Wie setzen sich die Kreditkosten zusammen?

Nun gibt es viele unterschiedliche Faktoren, die am Ende über die Kosten eines Kredits entscheiden. Auf der einen Seite ist das die Bonität des Kreditnehmers, die von einer Bank stets als klares Kennzeichen für das Risiko des Geschäfts gesehen wird. Verfügt ein Interessent über eine schlechte Bonität, so steigt die Wahrscheinlichkeit, dass er die fälligen Raten nicht ordnungsgemäß zahlen kann. Je besser es um die eigene finanzielle Situation steht, desto günstigere Kredite können in der Folge aufgenommen werden.
Auf der anderen Seite entscheidet auch die Kreditart darüber, mit welchen Kosten der Kreditnehmer zu rechnen hat. Wer die Phase niedriger Leitzinsen, die auch im Jahr 2018 anhält, für die Finanzierung einer Immobilie nutzen möchte, hat bei einer Hypothek besonders gute Karten. Denn hier steht der Bank zur Absicherung neben dem Einkommen des Kreditnehmers auch das erworbene Haus zur Verfügung. Wer dagegen einen klassischen Ratenkredit in Anspruch nehmen möchte, der nicht an einen festen Verwendungszweck gebunden ist, muss in diesem Rahmen mit einer höheren Gebühr rechnen.

Wie finde ich seriöse Anbieter?

Bis heute hält sich bei vielen Menschen in Deutschland die Meinung, Kredite aus dem Internet seien per se weniger seriös. Die Praxis zeichnet jedoch ein ganz anderes Bild. Denn aufgrund der geringeren Zahl an Filialen und weniger beschäftigtem Personal sind Banken aus dem World Wide Web vielfach in der Lage, die Angebote der Hausbanken zu unterbieten. Auch die Kreditnehmer kommen auf diese Weise in den Genuss günstiger Konditionen, wenn sie Direktbanken für die Vergabe des Kredits ebenfalls in Erwägung ziehen. Nun gibt es einige Kennzeichen, mit denen es möglich ist, einen seriösen Kredit im Jahr 2018 zu entdecken. Zunächst ist das die generelle Gestalt einer Webseite, die einen möglichst professionellen Eindruck machen sollte. Sind Siegel und Lizenzen vorhanden, die das legale Bankgeschäft klar unter Beweis stehen, ist das ein weiterer guter Anreiz für die Nutzung des Angebots. Zusätzlich können die Erfahrungen anderer Kunden in den Blick genommen werden, um sich ein Bild von der Wirklichkeit zu machen. Natürlich sind diese Angaben nur unter der Voraussetzung aussagekräftig, dass sie von unabhängiger Seite stammen und damit authentisch sind.

Ein Blick ins Internet lohnt sich

Das Spektrum rund um die Hausbank hat sich also erheblich geweitet und kann bei richtiger Nutzung einen wesentlichen Mehrwert für den einzelnen Verbraucher bedeuten. Wer Angebote aus dem Internet grundsätzlich nicht in Betracht zieht, lässt sich auf diese Weise womöglich ein echtes Schnäppchen entgehen. Solange die niedrigen Leitzinsen noch die Finanzwelt dominieren, lohnt es sich in jedem Fall, über eine Fremdfinanzierung nachzudenken. Selten gibt es günstigere Möglichkeiten, um dieses Ziel zu erreichen.

Verwandte Themen
HH2, S-Bahn, Artikel

Mehr Bahnen & Busse

Spotify

Spotify, Netflix & Co