Phil Collins, Fotoshooting, Leuchtturm

Comeback im Dezember?

Phil Collins tritt bei Wohltätigkeitskonzert auf

Facebook & Co.
Phil Collins tritt bei Wohltätigkeitskonzert auf

Sänger Phil Collins scheint drei Jahre nach seinem Rückzug wieder musikalisch zu werden und tritt im Dezember bei einem Konzert auf.

Phil Collins

Phil Collins gab 2011 seinen Rückzug aus dem Musikgeschäft bekannt. Kommt nun das heißersehnte Comeback?

Der Ruhestand scheint für Phil Collins noch nicht das Wahre zu sein. Im Jahr 2011 kündigte er seinen Rückzug aus dem Showgeschäft an und sorgte bei seinen Fans dabei nicht gerade für Begeisterung – erntete aber Verständnis. Immerhin wollte der Sänger mehr für seine beiden jungen Söhne da sein, wie er nach mehreren Spekulationen, er würde aus gesundheitlichen Gründen aufhören, seinen Fans gegenüber erklärte.
Doch nun scheint der 63-Jährige eine Ausnahme zu machen. Oder plant er doch ein Comeback? Auf jeden Fall gibt es ein Comeback auf einer Live-Bühne, denn Collins tritt bei einem Konzert der Wohltätigkeitsstiftung "Little Dreams Foundation"  auf, wie auf der Website berichtet wird. 

Collins arbeitet an neuen Songs

Gegründet wurde die Organisation von Collins selbst und seiner damaligen Ehefrau Orianne Collins-Mejjati, die auch die Mutter seiner beiden jüngsten Söhne ist. Sie soll junge Talente in den Bereichen Musik, Sport und Kunst unterstützen und fördern.
Bereits Ende 2013 gab der Sänger bekannt, an neuem musikalischen Material zu arbeiten und meinte, der kreative Schreibfluss habe ihm gefehlt.

Ob Phil Collins ein gesamtes Konzert im Rahmen des "Dreaming on the Beach"-Konzerts am 6. Dezember 2014 geben wird, ist noch nicht bekannt. Für den Abend sind außerdem die Sängerinnen Alejandra Guzman und Laura Pausini angekündigt.
Vielleicht spielt Phil Collins bei seinem Auftritt sogar einige neue Songs – Fans und die Medienwelt dürfen gespannt sein.

(pgo)

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
50 Euro, Frau, Shutterstock

Der HAMBURG ZWEI Hit-Dreier

WHAM! George & ich, Buch, Pressebild

"WHAM! George & ich" - Andrew Ridgeley über seine Zeit mit George Michael

Peter Gabriel, Portrait, HAMBURG ZWEI

Album der Woche