Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Whitney Houston, Film, Trailer

Soul-Diva

Das große Quiz um Whitney Houston

Facebook & Co.
Das große Quiz um Whitney Houston

2012 starb Whitney Houston und dieses Jahr ist bereits ihr 6. Todestag. Doch wie gut kennt ihr noch die Sängerin, die so mit ihrer Stimme begeisterte?

Whitney Houston

Whitney Houston wird uns immer mit ihren großartigen Songs begleiten.

Am 11. Februar 2012 wurde die damals 48-Jährige leblos in der Badewanne des "Beverly Hilton"-Hotels aufgefunden - ihr überraschender Tod überschattete damals nicht nur die Grammy Verleihung am darauffolgenden Tag. Als Todesursache wurde Ertrinken angegeben. Zudem soll eine Herzkrankheit und der lange Gebrauch von Kokain die Mitschuld am Tod der begabten Sängerin tragen.

Steiler Karrierestart als "The Voice"

Sie galt als eine der besten Stimmen, bekam sogar den Spitznamen "The Voice", weil unter anderem ihr Stimmvolumen drei Oktaven umfasste. Die Musikzeitschrift "Rolling Stone" kürte sie wenig später zur "besten weiblichen Stimme ihrer Zeit".

Ihren ersten Plattenvertrag unterzeichnete die Sängerin 1983 bei Arista Records, die Plattenfirma ihres Entdeckers Clive Davis. Ihr Debütalbum war mit 13 Millionen verkauften Exemplaren allein in den USA eines der erfolgreichsten. Ihren ersten Grammy erhielt sie für den Song "Saving All My Love for You" als beste Popsängerin.

Auch als Schauspielerin erfolgreich

Auch als Schauspielerin hatte die Sängerin Erfolg. Sie spielte unter anderem in "Rendezvous mit einem Engel", "Cinderella" und "Bodyguard" mit, für den sie auch den größten Teil des Soundtrack sang.

Nachdem es nach 2002 still um die Sängerin geworden war und immer wieder neue Gerüchte um einen Drogenrückfall aufkamen, meldete sich Whitney Houston 2009 mit dem neuen Album "I Look to You" zurück. Das Album feierte teilweise große Erfolge.

Ihr Bezug zu Drogen soll vor allem von Whitney's Ex-Ehemann Bobby Brown ausgegangen sein, mit dem sie eine gemeinsame Tochter hatte. Nach ihrem großen Interview im Jahre 2009, in dem sie über ihre überwundene Drogensucht sprach, begab sich die Sängerin im Mai 2011 erneut in eine Entzugsklinik. Neun Monate später verstarb die Sängerin.

Drama um Tochter

Whitney's Tochter Bobbi Kristina Brown ereilte ein ähnliches Schicksal: Am 31. Januar 2015 wurde Bobbi Kristina Brown in ihrem Haus bewusstlos in der Badewanne aufgefunden, nachdem sie nur wenige Stunden zuvor ihr letztes Bild auf Instagram gepostet hatte. Sie wurde zunächst ins North Fulton Hospital gebracht, später in das größere Emory University Hospital. Da sich ihr Zustand trotz aller medizinischen Bemühungen weiter verschlechterte, wurde sie Ende Juni 2015 schließlich in ein Hospiz verlegt. Sie starb am 26. Juli 2015.

(pgo)

 
Verwandte Themen
Mariah Carey, Veränderung, Artikelbild

Vom Sweetie zur Mega-Diva

Terror in New York

Terrorakt an Halloween

Alanis Morissette

Erst betrogen - dann beklaut