Pink Floyd, Pressebild, Warner

Neues und letztes Album von Pink Floyd

Nach 20 Jahren neue Platte veröffentlicht

Facebook & Co.
Nach 20 Jahren neue Platte veröffentlicht

Aus Tonmaterial von 1994 haben David Gilmour und Nick Mason ein neues Album gebastelt und erinnern damit an alte Zeiten der Band. 

Pink Floyd, The Endless River

Das neue Album "The Endless River" widmen David Gilmour und Nick Mason ihrem 2008 verstorbenen Bandmitglied Rick Wright.

Mit der Nachricht, es würde im November ein neues Pink-Floyd-Album geben, sorgte die englische Rockband für eine Sensation. Am Freitag (07.11) wurde "The Endless River" nun endlich veröffentlicht. Das Album, das auch Aufnahmen von vor 20 Jahren enthält - als Pink Floyd ihr bisher letztes Album "The Division Bell" produzierten - widmen die beiden Pink-Floyd-Mitglieder dem 2008 verstorbenen Keyboarder der Band, Rick Wright.

Neues und letztes Album der Bandgeschichte

Schlagzeuger Nick Mason teilte mit, dass es wohl kein weiteres Album mehr geben werde. Er sei zwar ein "ewiger Optimist", sagte der 70-Jährige vor der Verleihung der "Q"-Awards in London. "The Endless River" sei aber wohl das letzte Album. «Ich glaube nicht, dass danach noch irgendwas kommt.» Selbst wenn sich in den Archiven noch unveröffentlichte Songs fänden, seien diese nicht gut genug, um veröffentlicht zu werden. Die jetzigen Aufnahmen, die weitgehend instrumental sind, klingen wie eine Fortsetzung von "The Devision Bell" und gleichzeitig auch ein wenig wie ein Abschiedslied, ein Abspann einer langjährigen Bandgeschichte, die nun nach dem neuen Album wohl zu Ende geht.

Stephen Hawkings Stimme zu hören

Weder ist Bassist und Sänger Roger Waters für das Album zurückgekommen noch sei ein Comeback auf der Bühne geplant. Rick Wright sei tot, und ein weiteres Pink Floyd Album werde es nicht geben, so David Gilmour. Dafür ist, wie auch schon auf dem letzten Album der Band, die Stimme von Physiker Stephen Hawking zu hören, der seit Jahren trotz schwerster körperlicher Einschränkungen mit einem Sprachcomputer kommunizieren kann. Der Track auf dem Hawking zu hören ist, heißt "Talkin' Hawkin" und ist der 14. von insgesamt 27 Albumsongs. Das Album ist ab sofort im Handel und im Internet zu erwerben.

(dpa/ jmü)

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Bruce Springsteen

Neues Live-Album von Bruce Springsteen

Pink Floyd

So klingt eine frühere Version von Pink Floyds "High Hopes"

Bruce Springsteen

Dritter Song aus neuem Album