Scheidung, Trennung

Stevie Wonder geschieden

So viel Unterhalt muss er zahlen

Facebook & Co.
So viel Unterhalt muss er zahlen

Musik-Legende Stevie Wonder ist nun offiziell von seiner Frau geschieden.

Stevie Wonder

Stevie Wonder ist jetzt offiziell von seiner Frau geschieden.

US-Sänger Stevie Wonder (65) ist Medienberichten zufolge offiziell von seiner zweiten Ehefrau Kai Millard Morris geschieden. Ein Richter in Los Angeles habe die Scheidungspapiere am Montag unterschrieben, wie "TMZ.com" und "People" am Dienstag (Ortszeit) unter Berufung auf die Dokumente berichteten.

Moderate Unterhaltszahlung

Demnach teilen sich beide das Sorgerecht für ihre zwei gemeinsamen Söhne im Alter von 10 und 14 Jahren. Außerdem müsse der 22-fache Grammy-Gewinner ("Superstition", "I Just Called To Say I Love You")  monatlich 25.000 Dollar (umgerechnet rund 22.200 Euro) Unterhalt an die Modedesignerin zahlen. Die beiden hatten 2001 geheiratet und sich 2009 getrennt. Zwei Jahre später reichte Wonder die Scheidung ein.

Es geht auch teurer

Übrigens: damit haben sich Wonder und seine Ex auf einen moderaten Unterhalt geeinigt. Eigentlich nicht üblich im Promi-Business. Beispiel: Heather Mills kassierte bei der Trennung von Paul McCartney 49 Millionen, Regisseur James Cameron zahlte seiner Exfrau Linda Hamilton 50 Millionen Dollar (nach nur 18 Monaten Ehe!) Und als sich Schauspieler Harrison Fors von Melissa Mathison trennte, legte er sogar 85 Millionen Dollar auf den Scheidungstisch. Regisseur Steven Spielberg blätterte gar 100 Millionen hin - nach vier Jahren Ehe mit Amy Irving, genau wie Golf-Legende Tiger Woods bei der Scheidung von Elin Nordegren. Den sprichwörtlichen Vogel schloss Mel Gibson ab: er musste die Hälfte seines Vermögens, rund 850 Millionen Dollar, an seine Ex-Frau Robyn abtreten.

(aba)

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
artikel KISS

Kiss-Frontmann Paul Stanley probiert was Neues!

Stevie Wonder

Stevie Wonder braucht eine neue Niere

Peter Illmann

Spontaner Besuch