a-ha, Konzert, Barclaycard Arena, 14.04.2016, Wiebke

a-ha feiern Comeback in Hamburg

Umjubeltes Konzert in der Barclaycard Arena

Facebook & Co.
Bilderserie

Mit über 80 Millionen verkauften Platten und Hits wie "Take on me" oder "Hunting High and Low" gehören a-ha zu den erfolgreichsten Pop-Bands der vergangenen 30 Jahre. Umso größer war der Schock bei den Fans, als die Norweger 2010 ihre Auflösung bekannt gaben. Doch a-ha können nicht ohne ihre Fans und wir nicht ohne ihre Musik, deshalb kündigten die Jungs um Frontman Morten Harket im März 2015 ihr Comeback an - und das führte sie am Donnerstagabend auch zu uns in die Stadt in die Barclaycard Arena.

Beste Stimmung in der Barclaycard Arena

Rund 10.000 Fans waren gekommen, um Morten Harket, Paul Waaktaar und Magne Furuholmen bei ihrem Comeback zu sehen und mit ihnen zu feiern. Und das haben sie fast zwei Stunden ausgiebig gemacht. Ob alte oder neue Hits, die Stimmung war bestens, die Fans haben gesungen und getanzt und auch a-ha hatten sichtlich Spaß auf der Bühne. Für alle Konzertgänger und die die nicht dabei waren, gibt's hier die schönsten Fotos von der Show zum Durchklicken.

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Sting, Pressebild, Universal Music

Sting verschiebt alle Deutschland-Konzerte auf 2021

Simply Red, Mick Hucknall, Band, Pressebild, Warner Music

Simply Red verschieben Hamburg Konzert auf November 2021

David Hasselhoff, Pressebild, Sony Music

David Hasselhoff feiert mega Party in Hamburg