Queen, Fotoshooting

Über 40 Jahre nach Veröffentlichung

"Bohemian Rhapsody" ist der meistgestreamte Rocksong aller Zeiten

Facebook & Co.
"Bohemian Rhapsody" ist der meistgestreamte Rocksong aller Zeiten

"Bohemian Rhapsody" ist der erfolgreichste Song des 20. Jahrhunderts und das nicht zuletzt durch den diesjährigen und gleichnamigen Queen-Biopic.

Freddie Mercury, Queen

Im Oktober 1975 schrieb die britische Band Queen Musikgeschichte. Am 31. Oktober erschien nämlich ihr Hit "Bohemian Rhapsody", mit dem die Band das erste Mal mit einem Song in den Top 10 der US-amerikanischen Charts landete. Von dort an ging es immer weiter bergauf und Queen entwickelte sich zur größten Rockband aller Zeiten. Es folgten weitere Songs wie "We Will Rock You" und "We Are The Champions", die weltweit in die Charts einschlugen und bis heute bei jedem im Ohr sind. Besonders ihr erster Hit erzielt auch heute, 43 Jahre nach Veröffentlichung, noch große Erfolge.

"Bohemian Rhapsody" bricht Streaming-Rekorde

"Bohemian Rhapsody" ist ein Rocksong der besonderen Art. Der musikalische Aufbau, eine Mischung aus Ballade, Oper und Hard Rock, ist sehr untypisch für die Lieder seiner Zeit. Trotz und vor allem durch seine besondere Art ist "Bohemian Rhapsody" noch heute so beliebt und bekannt. Erst 2004 zog der Song in die "Grammy Hall of Fame", eine Ruhmeshalle, in der die Musikaufnahmen von besonderer Bedeutung gewürdigt werden, ein. Nun folgt ein erneuter Durchbruch. Queens Hit "Bohemian Rhapsody" ist der meistgestreamte Song des gesamten 20. Jahrhunderts und übertrifft damit sogar Klassiker wie "Smells Like Teen Spirit" von Nirvana, Guns N' Roses "November Rain" und "Take on Me" von A-ha. Zeitgleich erlangte der Song mit 1,6 Milliarden Aufrufen auf den wichtigsten Streamingdiensten den Titel für den meistgestreamten klassischen Rocksong aller Zeiten. Der Vorsitzende und CEO der "Universal Music Group", Lucian Grainge, sagte dazu: "'Bohemian Rhapsody' ist einer der größten Songs einer der besten Bands der Geschichte. Wir sind so stolz darauf, Queen zu repräsentieren und sind begeistert, dass der Song über vier Jahrzehnte nach seiner Veröffentlichung immer noch neue Fans weltweit inspiriert." Für den neuen Rekord des Songs verantwortlich ist unter anderem der Erfolg des gleichnamigen Queen-Biopics, der im Oktober 2018 in die Kinos gekommen ist.

Erfolg des Queen-Biopics "Bohemian Rhapsody"

Seit Oktober 2018 läuft die filmische Liebeserklärung über Queen, "Bohemian Rhapsody", weltweit in den Kinos. Es geht um den steilen Aufstieg der Band, den sie durch ihre einzigartigen Songs erreichten. Besonders der Leadsänger und Songwriter Freddie Mercury steht mit seinem außergewöhnlichen Lebensstil im Mittelpunkt. In nur wenigen Wochen wurde die Filmbiographie zum erfolgreichsten Biopic aller Zeiten. Auch die junge Generation sah sich den Film im Kino an, wodurch auch der Song "Bohemian Rhapsody" eine jüngere Zuhörerschaft gewann und somit heute diese großen Erfolge feiert. 

Verwandte Themen
Brian May, Roger Taylor, Queen, Shutterstock

"Bohemian Rhapsody" mit über eine Milliarde Streams!

Rami Malek als Freddie Mercury

Bohemian Rhapsody 2?

Adam Lambert, Queen, Getty Images

Neue Doku über Queen & Adam Lambert