Rod Stewart, Pressebild 2013, Folgeseite

Zur Schildkröte gemacht

Neue SodaStream Werbung mit Rod Stewart

Facebook & Co.
Neue SodaStream Werbung mit Rod Stewart

Sänger Sir Rod Stewart wird für SodaStream zur Schildkröte und kämpft gegen Umweltverschmutzung durch Plastikmüll.

Haufen von Plastikmüll und Verpackungsmüll

Jedes Jahr fallen Unmengen von Plastikmüll an. Um darauf aufmerksam zu machen, wurde Sir Rod Stewart jetzt Teil der SodaStream Kampagne. 

Diese Stimme und Frisur sind unverwechselbar. Die neueste Kampagne von SodaStream konnte Musik-Legende Sir Rod Stewart für sich gewinnen, der einer Meeresschildkröte genau jene spezielle Erkennungsmerkmale leiht. Ebenso mit dabei Thor "The Mountain" Bjornsson (bekannt aus Game Of Thrones) und die Schauspielerin und Sängerin Sarah Catherine Hook. 

Als Meerestier gegen Einwegflaschen

In dem Spot wird eindrucksvoll gezeigt, was Plastikflaschen überhaupt anrichten. Auf einer Insel aus Plastikmüll singen die Drei den, extra für die Kampagne geschriebenen Song "Ocean Of Change" und stellen dann den Herstellern der Einweg-Flaschen die Alternative SodaStream vor. "Unsere Ozeane und alle Lebewesen darin liegen mir persönlich am Herzen. Deshalb unterstütze ich die Kampagne sehr gerne mit meiner Stimme", sagt Rod Stewart. "Wenn es dazu beiträgt, das Bewusstsein der Menschen zu schärfen und die simple Umstellung auf Mehrwegflaschen zu bewirken, dann fühle ich mich geehrt, ein Teil dieser Bewegung zu sein."

Hilfe für die Meere und seine Bewohner 

"Plastik ist mittlerweile auf der ganzen Welt zu einer überaus bedrohlichen Epidemie geworden, deren Auswirkungen auf unsere Gesundheit noch weitestgehend unbekannt sind. Mit der Kampagne wollen wir den Meerestieren eine Stimme geben und gemeinsam mit ihnen Verbraucher und Unternehmen dazu ermutigen, endlich vom Einwegplastik auf umweltfreundlichere Mehrwegverpackungen umzusteigen.", erklärt SodaStream-CEO Daniel Birnbaum. Eine einzelne Mehrweg-Flasche kann Tausende Einweg-Plastikflaschen ersetzen, das wäre schon mal ein guter Anfang. Wenn jeder seinen Beitrag leistet und auf Strohalme, Einweg-Becher, Tüten und eben Flaschen verzichtet, kann man die Gefahr der globalen Umweltverschmutzung bekämpfen. Deshalb hat SodaStream jetzt mit der Website www.FightPlastic.com dieses Video herausgebracht, in der Hoffnung die Menschen mehr auf dieses Thema zu sensibilisieren. 

Verwandte Themen
Rod Stewart

Der Rod Stewart Film kommt!

Rod Stewart

Rod Stewart träumt von eigenem Biopic

TV an der Wand mit Fernbedienung

Queen, U2 & Co.