Madonna

64. Eurovision Song Contest 2019

Madonna kommt als Überraschungsgast

Facebook & Co.
Madonna kommt als Überraschungsgast

Madonna wird beim diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) in Israel auftreten. Mit zwei Liedern soll sie am 18. Mai, dem Final-Tag, performen. 

Madonna

Der Mega-Star lässt sich den Auftritt einiges kosten. 

Bei ihrem vierten Besuch in Israel wird Madonna als Interval-Act in der Final-Show des Eurovision Song Contest auftreten. Die Sängerin wird einen bereits bekannten Song singen, sowie ein neues Lied aus ihrem anstehenden Album. Es wäre das 14. Studioalbum von der Künstlerin. Gleichzeitig dürfte es brisant werden: Es soll zugleich auch eine politische Botschaft enthalten, der Text würde somit in eine Zeit fallen, in der einige Künstler zum Boykott des ESC aufrufen. 

Großzügiges Sponsoring

Finanziert wird der Auftritt durch den Geschäftsmann Sylvan Adams, der sich das einiges kosten lässt. Mehr als eine Million Euro soll der Mega-Star für diesen Auftritt als Gage bekommen. Der Mega-Star reist übrigens und irgendwie auch selbstverständlicherweise nicht alleine in die Metropole Tel Aviv. Sie wird begleitet von über 65 Crew-Mitgliedern, darunter hauptsächlich Tänzer. 

Motto "Dare to Dream!" ("Wage zu träumen!")

Das alljährlich stattfindende Musikformat findet im Internationalen Kongresszentrum in Tel Aviv statt, nachdem die Sängerin Netta Barzilai den Wettbewerb in Portugal 2018 gewonnen hatte. Für Deutschland geht das Duo "S!sters" an den Start, die sich beim Vorentscheid am 22. Februar in Berlin mit dem Lied "Sister" durchsetzten.

Madonna hört ihr auch in unserem Livestream.

Verwandte Themen
Madonna

Neues Album von Madonna kommt

Madonna

Ende 2019

Madonna

Madonna kann das Singen nicht sein lassen