marie Fredriksson

Mit 61 Jahren verstorben

Roxette-Sängerin Marie Fredriksson ist tot

Facebook & Co.
Roxette-Sängerin Marie Fredriksson ist tot

Die Roxette-Sängerin Marie Fredriksson ist gestorben. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Roxette

Marie Fredriksson, die Sängerin der Band Roxette, ist mit 61 Jahren verstorben, wie ihre Managerin Marie Dimberg mitteilte.

Marie Fredrikssons Tod

Die Sängerin, Marie Fredriksson, war ein Teil der berühmten und weltweit erfolgreichen Band Roxette und gab ihr letztes Konzert aufgrund ihrer Krebserkrankung 2016. Sie hatte mit Brustkrebs zu kämpfen und erlag schließlich ihrer Krankheit am Montagmorgen in ihrem Heimatland Schweden. Fredriksson hinterlässt einen Ehemann und zwei Kinder.

Marie Fredriksson als Teil der Band Roxette

Das Duo Roxette wurde 1986 gegründet und erlangte mit seinem Album "Look Sharp!" 1989 den weltweiten Durchbruch. Insgesamt verkauften sie über 75 Millionen Platten und waren eine der erfolgreichsten Bands in den 1980er und 1990er Jahren. Das Duo bestand aus Marie Fredriksson und Per Gessle, der zusammen mit Marie den Gesang übernahm und gleichzeitig Gitarre spielte. 

 

Verwandte Themen
Freddie Mercury, Queen

50 Jahre Queen

Marie Fredriksson

Abschied nehmen

Roxette Intro

"Listen To Your Heart"