Maroon 5, Adam Levine, Shutterstock

Super Bowl Auftritt bestätigt

Maroon 5 spielen in der Halbzeitshow

Facebook & Co.
Maroon 5 spielen in der Halbzeitshow

Das Gerücht gab es schon länger, nun ist es offiziell. Maroon 5 spielen beim 53. Super Bowl als Act in der Halbzeitshow.

Maroon 5, Adam Levine, Shutterstock

Maroon 5 treten in der Halbzeitshow des 53. Super Bowl auf.

Lady Gaga, Coldplay, Beyoncé, Janet Jackson, Justin Timberlake... Die Liste der Superstars, die in der Halbzeitshow des Super Bowl für Stimmung gesorgt haben, ist lang. Am 3. Februar steigt in Atlanta der 53. Super Bowl und nun ist klar, was schon lange spekuliert wurde: Maroon 5 werden in der diesjährigen Halbzeitshow spielen - und das sorgt für Diskussionen.

Auftritt sorgt für Diskussionen

Schon seit Monaten geisterte das Gerücht und gleichzeitig auch Kritik durch die sozialen Medien. Denn Maroon 5 stammen aus Los Angeles (Kalifornien), der Super Bowl steigt dieses Jahr aber in Atlanta und damit im US-Bundesstaat Georgia - eigentlich die Heimat von Hip Hop-Künstlern wie Outkast, Ludacris oder Usher. Ganz auf ihre Lokalmatadoren müssen die Fans aber nicht verzichten, denn wie bekannt wurde, treten ebenfalls die Rapper Big Boi (Teil des Outkast-Duos) und Travis Scott auf.

Super Bowl ist weltweites Ereignis

2004 hatten Maroon 5 ihren internationalen Durchbruch mit "This is Love" und "She will be Loved". Seitdem wurde die Band mit drei Grammys ausgezeichnet und verkaufte weltweit über 53 Millionen Alben. Im letzten Jahr stand Justin Timberlake auf der Bühne der Halbzeitshow - und zwar als erster Künstler, der bereits zum zweiten Mal mit dabei war. Erstmals sorgte Justin 2004 für einen kleinen Skandal, als er die Brust von Janet Jackson, mit der er auf der Bühne stand, entblößte. 

Verwandte Themen
Heidi Klum bei den Kids' Choice Awards

Die Gewinner der Kids Choice Awards

Super Bowl Werbung Pepsi

30 Sekunden für 5 Mio. Dollar

Adam Levine Halbzeitshow Super Bowl LIII

Super Bowl LIII: Halbzeitshow