Madonna

Nach viel Kritik

Madonna veröffentlicht neues Album

Facebook & Co.
Madonna veröffentlicht neues Album

Nachdem Madonna wegen ihres Auftritts beim Eurovision Song Contest viel Kritik einstecken musste, ist sie jetzt mit einem neuen Album zurück. 

Madonna

Mehr Kritik als Madonna nach ihrem Auftitt beim Eurovision Song Contest bekommen hat, kann man eigentlich gar nicht bekommen. Das Fiasko beim ESC löste bei ihren Fans entsetzen aus, denn die Pop-Queen schaffte es, so ziemlich jeden Ton zu vergeigen. Jetzt versucht sie's mit ihrem neuen Album "Madame X" - und das ist gar nicht mal so schlecht wie gedacht. 

Böser Vorbote des Albums 

Nach über 300 Millionen verkauften Tonträgern und etlichen Preisen könnte man denken, dass so eine erfolgreiche Musikerin wie Madonna total geübt ist in dem, was sie macht. Dass dem nicht so ist, bewies sie beim ESC-Gastspiel. Die 60 Jahre alte Sängerin konnte auf der Bühne so gar nicht performen. Mit einer wackeligen Stimme und schiefen Tönen krächzte Madonna ihren Song daher. Voller Sorge wurde deshalb nun ihr neues Studioalbum "Madame X" erwartet. Das auf Youtube veröffentlichte Video von dem ESC-Auftritt wurde mit Autotune bearbeitet - deshalb hier nochmal Autotune im Vergleich zum Original.

Bessere Stimme auf "Madame X"

Ganz anders als bei ihrem ESC-Auftritt klingt die Pop-Diva nun auf ihrem neuen Album. Ihre sonst so dünne Stimme scheint auf einmal viel kraftvoller und ihr Gesang klingt hell und klar - wenn auch im Studio nachbearbeitet. Im Song "Medellín" rappt neben ihr Rapper und Kolumbianer Maluma. Hört selbst rein:

Mehr von Madonna hört ihr natürlich bei uns im Live-Stream! 

Verwandte Themen
Madonna

Importierter Parmesankäse & Co

Madonna

Madonna veröffentlicht Musikvideo zur neuen Single

Madonna

Auftritt von Madonna sorgt für Empörung