Sting

Alten Police-Klassiker neu aufgenommen

Jimmy Fallon & Sting performen "Corona-Hymne"

Facebook & Co.
Jimmy Fallon & Sting performen "Corona-Hymne"

Jimmy Fallon hat gemeinsam mit Sting und The Roots den alten Police-Klassiker "Don't Stand So Close To Me" neu aufgenommen und damit eine neue "Corona-Hymne" geschaffen.

Sting, Pressebild, Universal Music

Sting hat mit US-Komiker Jimmy Fallon und dessen Band The Roots einen Police-Klassiker neu aufgenommen.

Nicht nur in Deutschlands grassiert das Corona-Virus, auch in den USA legt COVID-19 das öffentliche Leben lahm. Betroffen davon sind auch zahlreiche Late-Night-Shows, unter anderem die von US-Talker Jimmy Fallon, der seit Wochen von zu Hause aus sendet.

Musiker spielen "Instrumente" zu Hause

Aber einfach nur dröge hinter seinem Schreibtisch zu sitzen, kommt für Jimmy Fallon natürlich nicht in Frage. Sein neuester Coup: Gemeinsam mit Sting und seiner "Haus und Hof"-Band The Roots hat der Komiker den alten Police-Klassiker "Don't Stand So Close To Me" aufgenommen. Da sie das nicht gemeinsam im Studio machen konnten, hat jeder seinen Part dabei von zu Hause aus gespielt. Als Musikindtrumente dienen dabei übrigens, Kissen, Messer, Gabeln & Co.

Neue Corona-Hymne

Der amerikanische Rolling Stone betitelt die Neuaufnahme schon als neue Corona-Hymne. Der Titel des Songs passt auf jeden Fall wie die Faust aufs Auge: "Don't Stand So Close To Me" ("Steh' nicht so nah bei mir").

Verwandte Themen
Sting Konzert

Sting mit neuer Version von "Don't stand so close to me"

Band Queen Gruppenfoto

"Queen"

Mick Jagger, Rolling Stones, Shutterstock

Corona-Isolation: Mick Jagger zeigt was man tun kann