The Rolling Stones, Konzert, 2019, Shutterstock

"Living In A Ghost Town"

Rolling Stones veröffentlichen neuen Song

Facebook & Co.
Rolling Stones veröffentlichen neuen Song

Etwas überraschend haben die Rolling Stones am Donnerstagabend einen neuen Song veröffentlicht - den ersten Studiotrack seit acht Jahren. Dabei sollte "Living In A Ghost Town" gar nicht die Jetztzeit beschreiben, passt aber dennoch genau in die Corona-Zeit.

Mick Jagger, Konzert, Rolling Stones

Die Rolling Stones haben am Donnerstagabend überraschend einen neuen Song veröffentlicht.

Erst am Samstag (18. April) haben wir Mick Jagger, Keith Richards, Ronnie Wood und Charlie Watts noch in ihren heimischen Wohnzimmern gesehen, wo sie im Rahmen des Benefiz-Konzerts "Together At Home" ihren Klassiker "You Can't Always Get What You Want" gespielt haben. Knapp eine Woche später überraschen die Rolling Stones ihre Fans nun mit einem neuen Song! "Living In A Ghost Town" ist der erste neue Studio-Track seit acht Jahren!

In einem Statement zur Veröffentlichung sagt Mick Jagger: "Also die Stones waren im Studio, wir haben neues Material aufgenommen, vor dem Lockdown, und es gab einen Song, von dem wir dachten, dass dieser sehr damit im Einklang ist, was gerade jetzt in der Welt passiert. Wir haben daran in Isolation gearbeitet. Und nun ist er hier - er heißt ‘Living in a Ghost Town’ - Ich hoffe, dass er Euch gefällt."

Song innerhalb von zehn Minuten geschrieben

Dabei sollte der Track gar nicht die Jetztzeit beschreiben, wie Jagger weiter sagt. "Es dreht sich einfach um einen Ort voller Leben, der nun verlassen ist ... ich jammte auf der Gitarre und schrieb den Song innerhalb von zehn Minuten."

Gearbeitet habe er an dem Stück gemeinsam mit Keith Richards und "dem gemeinsame Freund Steve". Einige Stellen wurden demnach von Jagger überarbeitet, weil sie "zu düster" gewesen seien. Und am Ende habe dann die ganze Band im Studio weiter daran gearbeitet.

Gitarrist Keith Richards sagt über "Living In A Ghost Town": "So etwas passiert zwischen Mick und mir, ohne dass wir lange darüber nachdenken müssen. Wir nahmen es, glaube ich, letztes Jahr im Februar in Los Angeles auf. Dann sagte ich zu Don Was vor ungefähr einem Monat: ‚Hey, es wird Zeit für den Ghost-Town-Track.‘ Und Mick schaltete sich zur gleichen Zeit dazu – great minds think alike."

Video ebenfalls veröffentlicht

Das Video zur neuen Single feierte ebenfalls am Donnerstagabend Premiere auf dem offiziellen Stones-Kanal. Ihr könnt es euch hier angucken.

Verwandte Themen
Keith Richards, Rolling Stones, Mick Jagger

Rolling Stones kündigen Live-Album von 1989 an

Mick Jagger, Konzert, Rolling Stones

Rolling Stones veröffentlichen "Scarlet"

Ronnie Wood, The Rolling Stones, Shutterstock

Rolling Stones veröffentlichen Reissue von "Goats Head Soup"