Usher Grammys 2020

Grammys 2020

Usher überzeugt bei den Grammys mit Prince Tribut

Facebook & Co.
Usher überzeugt bei den Grammys mit Prince Tribut

Zum 62. Mal wurden in Los Angeles die Grammy Awards vergeben. Usher trat mit einem Prince Tribut auf und performte einige seiner größten Hits.

Prince

Bei den Grammy Awards am 26. Januar 2020 in Los Angeles haben alle auf das Prince-Tribut gewartet, das von Usher performt wurde. Prominente Unterstützung bekam er dabei von FKA twigs, die die Performance tänzerisch begleitete.

Die Grammy Awards werden seit 1959 jährlich verliehen und gelten als die wichtigsten Musikpreise weltweit.

Usher performt Prince Tribut

Bei dem Prince Tribut gab Usher insgesamt drei Songs zum Besten: "When Doves cry", "Little red Corvette" und "Kiss". Das Tribut kann sich wirklich sehen lassen, da Usher nicht nur mit seiner Stimme, sondern auch mit echt coolen Moves überzeugt. Überzeugt euch selbst und guckt euch die Performance hier direkt an:

Prince war am 21. April 2016 an einer versehentlichen Überdosis eines Schmerzmittels gestorben. In den 80er Jahren veröffentlichte der Künstler neun Studioalben und blieb mit seinen erfolgreichen Songs wie "Purple Rain" im Gedächtnis.

Verwandte Themen
Faces 1975, Rod Stewart, Ronnie Wood

Rod Stewart rockt mit Ronnie Wood die BRITs Bühne

Aerosmith, Grammy Verleihung, Picture Alliance

Aerosmith rocken die Grammy Bühne

Gal Gadot

Gal Gadot in Action in den 80ern