Elton John

Aktuelle Forbes-Liste

So viel verdient Elton John mit seiner Musik

Facebook & Co.
So viel verdient Elton John mit seiner Musik

Bei Elton John klingelt die Kasse! Dank seiner Abschiedstour lässt der Musiker andere Größen wie die Rolling Stones oder Phil Collins hinter sich.

Elton John, Shutterstock

Elton John ist laut Forbes der bestverdienende Rockmusiker.

Kein Rockmusiker verdient so viel wie Sir Elton John. Das ergibt die aktuelle Forbes-Liste. Laut Bericht hat der 73-Jährige in den vergangenen 12 Monaten Größen wie die Rolling Stones oder Phil Collins hinter sich gelassen. Im Vergleich zu anderen Promis rutscht Elton John aber ab.

Laut Forbes-Bericht verdiente Elton John in den vergangenen 12 Monaten bis Mai 2020 81 Millionen US-Dollar. Auf den Plätzen folgen die Rolling Stones (59 Millionen US-Dollar), Phil Collins (45 Millionen US-Dollar), die Eagles (41 Millionen US-Dollar), Metallica (40,5 Millionen US-Dollar) und Bon Jovi (38 Millionen US-Dollar).

Die Top-Verdiener in der Rockmusik

  • Elton John – 81 Millionen US-Dollar
  • Rolling Stones – 59 Millionen US-Dollar
  • Phil Collins – 45 Millionen US-Dollar
  • Backstreet Boys – 45 Millionen US-Dollar
  • Eagles – 41 Millionen US-Dollar
  • Metallica – 40,5 Millionen US-Dollar
  • Bon Jovi – 38 Millionen US-Dollar
  • U2 – 38 Millionen US-Dollar
  • Paul McCartney – 37 Millionen US-Dollar
  • Kiss – 36,5 Millionen US-Dollar

Mega-Promis machten zusammen 6,1 Milliarden US-Dollar Umsatz

"Die bestbezahlten Prominenten der Welt verdienten zusammen 6,1 Milliarden US-Dollar vor Steuern und Gebühren, ein Rückgang von 200 Millionen US-Dollar seit 2019, nachdem die globale Pandemie die Stadien geschlossen und Auftritte auf der ganzen Welt verhindert hat", heißt es in dem Bericht von Forbes.

Live-Auftritte lassen die Kasse klingeln

Die Einnahmen generieren sich weitestgehend aus Live-Auftritten, wobei Ed Sheerans "Divide Tour" 8,9 Millionen Fans anzog und über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren unglaubliche 776 Millionen US-Dollar einspielte. Damit brach Ed Sheeran den Rekord von U2 für den größten Umsatz bei einer einzigen Tour. Elton Johns "Farewell Yellow Brick Road"-Tour spielte im Jahr 2019 212 Millionen US-Dollar ein, die zweithöchste Summe in der Branche.

Auf der Promi-Liste mit den höchsten Einnahmen rangiert Elton John übrigens auf Platz 18. Angeführt wird die Liste von TV-Persönlichkeit Kylie Jenner, die 590 Millionen US-Dollar verdiente, nachdem sie zuletzt allerdings 51 Prozent ihres Kosmetikgeschäfts veräußert hatte.

Verwandte Themen
Elvis Presley

Gitarre von Elvis Presley für 1,32 Millionen US-Dollar versteigert

Elton John, Pressebild 2016, Universal Music

Glückwunsch: Elton John feiert 30-jährige Alkohol-Abstinenz

Elton John

Wegen Klausel-Verstoß