Bryan Ferry, Shutterstock

Auftritte in Köln & Schwetzingen

Nachholtermine für Bryan Ferry stehen fest

Facebook & Co.
Nachholtermine für Bryan Ferry stehen fest

Genau wie viele andere Künstler musste auch Bryan Ferry seine geplanten Open-Air-Termine aufgrund der Corona-Krise verschieben. Nun stehen die neuen Termine fest.

Bryan Ferry, Shutterstock

Bryan Ferry spielt 2021 in Köln und Schwetzingen.

Ursprünglich wollte Bryan Ferry in diesem Sommer drei Open-Air Konzerte in Deutschland spielen. Geplant waren Auftritte in Köln, Schwetzingen und Salem, die aufgrund der Corona-Krise aber ebenfalls verschoben werden mussten.

Show in Salem findet nicht statt

Nun hat der Musiker die Nachholtermine bekannt gegeben. Zwar spielt er nicht in Hamburg, dafür können ihn seine Fans aber am 20. Juli 2021 auf dem Kölner Roncalliplatz und am 1. August 2021 in Schwetzingen sehen. Das Konzert in Salem wurde aus terminlichen Gründen leider gestrichen.

Wer sich für die diesjährigen Shows bereits Tickets gesichert hatte, kann diese für kommendes Jahr behalten. Wer Karten für Salem hat, kann diese dort zurückgeben, wo er sie gekauft hat.

Bryan Ferry bedankt sich bei Fans

Als kleines Dankeschön für seine Fans hat Bryan Ferry auf seiner  Homepage den Song "Make You Feel My Love" in einer Live-Version als Download zur Verfügung gestellt. Dieser wurde noch vor der Corona-Krise im März bei seinem Auftritt in der Londoner Royal Albert Hall aufgenommen.

Wer Bryan Ferry nicht live sehen kann,  schaltet einfach unser Programm ein, denn hier gibt's den Musiker natürlich auch zu hören.

Verwandte Themen
Sting, Pressebild, Universal Music

Sting verschiebt alle Deutschland-Konzerte auf 2021

Simply Red, Mick Hucknall, Band, Pressebild, Warner Music

Simply Red verschieben Hamburg Konzert auf November 2021

Roger Hodgson

Nachholtermin für Rodger Hodgson in Hamburg