Neil Young, O2 World, 03.06.13

Nach 46 Jahren

Neil Young veröffentlicht Album "Homegrown"

Facebook & Co.
Neil Young veröffentlicht Album "Homegrown"

Man kann schon sagen, dass das Album ausreichend Zeit hatte fertig zu werden. Am 19. Juni 2020 soll das neue Album von Neil Young jetzt mit 46-jähriger Verspätung erscheinen.

Star Wars

"Homegrown" wird das neue Album von Neil Young heißen, dass es ab dem 19. Juni zu kaufen gibt. Obwohl "neu" in diesem Fall ein ziemlich dehnbarer Begriff ist. Eigentlich hat das Album schon 46 Jahre auf dem Buckel und hätte schon Mitte der 70er/ Anfang der 80er erscheinen sollen. Doch kurz vor der Veröffentlichung zog Young das Album zurück und ließ seine Fans jetzt bald ein halbes Jahrhundert auf den Longplayer warten. Bis jetzt!

"Homegrown" ab 19. Juni zu kaufen

Das "verschollene" Album, wie es von vielen Fans genannt wird, schafft es also endlich die Läden. Das Album enthält 12 Neil-Young-Songs, von denen sieben bisher unveröffentlicht sind – "Separate Ways", "Try", "Mexico", "Kansas”, "We Don’t Smoke It No More", "Vacancy" und "Florida". Außerdem darauf sind die allerersten Aufnahmen von "Homegrown" und "White Line".  "Little Wing", "Love Is A Rose" und "Star Of Bethlehem", von denen unterschiedliche Mixe auf späteren Alben von Neil Young schon erschienen sind. Auf "Homegrown" hört ihr aber ihre ursprüngliche Form. 

Warum die lange Verschiebung?

Doch warum mussten die Fans so lange auf das Album warten? "Ich bitte um Entschuldigung. Das Album Homegrown hätte bereits einige Jahre nach Harvest für euch da sein sollen. Es ist die traurige Seite einer Liebesbeziehung. Der angerichtete Schaden. Der Liebeskummer. Ich konnte es mir einfach nicht anhören. Ich wollte es hinter mir lassen. Also behielt ich es für mich, tief in den Kellergewölben, im obersten Regalfach, im Hinterstübchen meines Kopfes... aber ich hätte es teilen sollen. Es ist tatsächlich großartig, darum nahm ich es ja überhaupt auf. Das Leben schmerzt manchmal. Ihr wisst, was ich meine. Dies ist das eine, das entkam", so Young zur Veröffentlichung.

Viele Songs noch nie gespielt

"Dieses Album ist die bisher ungehörte Verbindung zwischen 'Harvest' und 'Comes A Time'", so der Sänger. Aufgenommen zwischen Juni 1974 und Januar 1975, gibt es auf dem Album viele Songs, die man so noch niemals gehört hat. Vorab gibt es den neuen Song "Try", den ihr euch hier auch direkt anhören könnt.

Trackliste "Homegrown":

Separate Ways
Try
Mexico
Love Is A Rose
Homegrown
Florida
Kansas
We Don’t Smoke It No More
White Line
Vacancy
Little Wing
Star of Bethlehem

Verwandte Themen
Neil Young

Neil Young sucht einen Präsidenten

Neil Young

Neil Young verklagt Trump-Team

Donald Trump, Mount Rushmore National Memorial, Picture Alliance

Musiker fordern mehr Song-Rechte