Eddie Van Halen, Wolfgang Van Halen, Shutterstock

Band-Manager bestätigt Gerüchte

Van Halen planten Comeback-Tour mit Michael Anthony

Facebook & Co.
Van Halen planten Comeback-Tour mit Michael Anthony

Vor Eddie van Halens Tod gab es immer wieder Gerüchte über eine Comeback-Tour der Band mit Bassist Michael Anthony. Nun bestätigte der Band-Manager, dass an diesen Gerüchten durchaus was dran war.

Wie Irving Azoff gegenüber “Pollstar” sagte, arbeiteten Van Halen an einem Comeback mit ihrem ehemaligen Bassisten Michael Anthony, der von 2974 bis 2006 Mitglied der Band war. Aufgrund des immer schlechter werdenden Gesundheitszustandes von Eddie Van Halen kam es aber leider nie zu diesem Comeback. Der Sänger starb am 6. Oktober an den Folgen seiner Krebserkrankung

Spezielle Show-Acts waren geplant

“Es war ein Hin und Her, aber wir hatten auf jeden Fall die Absicht, eine Stadion-Tournee im Sommer 2019 zu machen. Als der Krebs sich ausbreitete, war [Eddie] dazu jedoch körperlich nicht mehr in der Lage“, so der Manager. Weiter sagte er, dass in einigen Städten spezielle Show-Acts mit mit den Foo Fighters oder Metallica geplant waren. “Ich habe keinen Zweifel daran, dass es umwerfend gewesen wäre“, so Azoff weiter.

Verwandte Themen
Jon Bon Jovie Gitarrist Richie Sambora

Richie Sambora äußert sich zu möglicher Bon-Jovie-Rückkehr

Gitarrist Eddie van Halen

Gitarren von Eddie van Halen kommen unter den Hammer

Pete Townshend, The Who

Pete Townshend sollte auf Jacksons Album spielen