Einbruch Rolladen hochschieben

Einbruchzahlen in Hamburg gehen zurück

Polizei verzeichnet weniger Taten

Facebook & Co.
Polizei verzeichnet weniger Taten

Die neue Einbruch-Bekämpfungs-Strategie der Hamburger Polizei zeigt Wirkung: Die Einbruchzahlen gehen deutlich zurück.

Dieb, Einbrecher

Die Einbruchzahlen in Hamburg gehen deutlich zurück.

Wie das "Hamburger Abendblatt" meldete, seien allein seit Anfang vergangenen Monats rund 200 Taten weniger registriert worden, als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Alle verdächtigen Beobachtungen melden

Seit April stehen polizeibekannte Einbrecher unter besonderer Beobachtung. Außerdem sind Hamburger dazu aufgerufen, nicht nur Einbrecher bei der Tat, sondern auch verdächtige und ungewöhnliche Beobachtungen im eigenen Wohnumfeld zu melden.

Einbruchzahlen gehen zurück

Das neue Konzept der Hamburger Polizei scheint aufzugehen: Die Einbruchzahlen sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seit Juni rückläufig. Auch in diesem Monat November, der als einbruchsstärkster Monat gilt, sieht es momentan gut aus. Die Polizei verzeichnet 1.000 Taten, das sind rund einhundert weniger, als noch im letzten Jahr. Außerdem hat sie seit letztem Monat 100 mutmaßliche Einbrecher festgenommen.

(tr/iw/lsc)

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Symbolbild Polizei

Wer hat Mohamed J. getötet?

Kevin allein zu Haus

Kevin ist wieder (alleine) zu Haus

Einbruch, Räuber, Diebstahl, Überfall, Raubüberfall, Einbrecher, Verbrechen

Steigende Einbruchszahlen