Klitschko, Wiegen 2

Kräftemessen beim offiziellen Wiegen

Auch Shannon Briggs taucht wieder auf

Facebook & Co.
Bilderserie

Hunderte Fans und Reporter waren zum offiziellen Wiegen für den Kampf von Wladimir Klitschko und Kubrat Pulew am Freitagnachmittag (14.11.) in das Elbe Einkaufszentrum gekommen. Auch Vitali Klitschko, der als Bürgermeister von Kiew in der letzten Zeit stark gefordert wurde, war zu dem Termin angereist, um seinen Bruder zu unterstützen. Die zahlreichen Klitschko-Fans jubelten, als der Schwergewichts-Weltmeister die Rolltreppe hinunter kam. Zuvor war Herausforderer Pulev unter verhaltenem Beifall seiner Anhänger, aber auch einigen Buhrufen aus der Klitschko-Ecke auf die Bühne getreten.

Klitschko minimal leichter

Titelverteidiger Klitschko brachte 111,5 kg auf die Waage, bei Herausforderer Kubrat Pulew waren es exakt 112,0 kg. Doch trotz des winzigen Handicaps geht der 38-Jährige am Samstag (15.11.) als klarer Favorit in den Ring. Als es dann zu der legendären letzten Gegenüberstellung vor dem Kampf kam, konnten beide Boxer nicht voneinander ablassen - keiner wollte zuerst weggucken - sodass ein Heft zwischen die beiden gehalten werden musste, um den Showdown zu beenden. Die Stimmung war für einen Moment deutlich angespannt. Für Pulev ist der Kampf am Samstag der wichtigste seiner Karriere. Auf die Frage, ob er am Samstag gewinnen würde, antwortete er jedoch zögerlich: "Ja, ich denke schon."  

Erneuter Besuch von Shannon Briggs

Neben den beiden Boxern, deren Teams und Vitali Klitschko, war aber noch jemand in das Einkaufszentrum gekommen. Nachdem Shannon Briggs am Donnerstag (13.11.) das HAMBURG ZWEI Studio gestürmt hatte und Wladimir Klitschko aufgefordert hatte, sofort in den Sender zu kommen, um noch dort zu kämpfen, ist er auch beim offiziellen Wiegen erschienen. Dieses Mal hatte Briggs, der natürlich mit freiem Oberkörper auftauchte, eine römischen Legionärs-Maske auf dem Kopf und pöbelte erneut gegen Klitschko und erstmals auch gegen Bruder Vitali. Heiser vom ganzen Herumschreien in den letzten Tagen brüllte er von der ersten Etage des Einkaufszentrum in Richtung Bühne und Vitali. Der Kampf findet am Samstag (15.11.) um 23 Uhr in der o2-World statt. Ob Störenfried Briggs es schafft, auch dort aufzutauchen?

(jmü)

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Bruce Springsteen, Springsteen on Broadway, Pressebild, 2018, Sony Music

Album der Woche

Erdnussbutter, Shutterstock

Abnehmen durch Erdnussbutter oder Frühstücksverzicht?

Elton John, Pressebild, Universal Music

"Rocketman"-Soundtrack erschienen