Landungsbrücken, Hafen, Pressebild

Sanierung des Alten Elbtunnels geht weiter

20 Millionen Euro vom Bund

Facebook & Co.
20 Millionen Euro vom Bund

Die Sanierung des denkmalgeschützten alten Elbtunnels kann  trotz der Kostenexplosion weitergehen, weil der Bund sich mit rund 20 Millionen Euro beteiligt.

Alter Elbtunnel

Der Alte Elbtunnel ist eines von Hamburgs Wahrzeichen.

Nach Medieninformationen beteiligt sich der Bund mit rund 20 Millionen Euro an der Sanierung der Weströhre. 

Die Arbeiten am Alten Elbtunnel waren wegen der ausufernden Kosten zuletzt gestoppt worden. Nach der Zusage aus Berlin hat Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) nach Darstellung der Zeitung zugesagt, dass die Hafenbehörde HPA die andere Hälfte der Kosten - ebenfalls 20 Millionen Euro - zur Verfügung stellen wird. Der alte Elbtunnel wird seit Jahren saniert, bei den Arbeiten wurden immer neue Schäden festgestellt. Die Kosten stiegen daher auf bis zu 100 Millionen Euro.

(dpa/mgä)

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Schnellbahnanbindung, S32, U5, Streckennetz

Kritik an neuer S- & U-Bahnlinie

A7, Stau, Schnelsen, Autos

Stau-Ärger auf der A7

Baustelle, Bauarbeiten, Sperrung, Autobahn, Verkehr, Absperrung

Behinderungen auf der A1