Eisbär mit Eis bei Hagenbecks Tierpark

Hagenbeck: Ganz cool ohne Klimaanlage

Tierische Abkühlung

Facebook & Co.
Bilderserie

Bei Hagenbecks Tierpark reagiert man ganz cool und entspannt auf die Hitzewelle in Hamburg. Am Freitag (03.07) gab es für die tierischen Einwohner eisige Snacks und eine kühle Dusche von oben.

Abkühlung & Erfrischung

Auch für die Tiere ist die Hitze eine körperliche Belastung, weshalb eine Abkühlung für die schlappen Tiere umso wichtiger ist. Der besondere Clou der Erfrischungsoffensive in den Zoogehegen: Die Eisbomben! Ein Eimer Wasser wird mit leckeren Naschereien, wie Fisch oder Obst, eingefroren und darf danach von den Zootieren aufgelutscht werden. Für die Tiere ist das nicht nur eine herrliche Erfrischung, sondern bringt außerdem etwas Abwechslung in den Zoo-Alltag. "Die kann man dann entweder ins Wasser werfen, wo sich Walrösser und auch die Eisbären daran erfreuen" so Tierärztin Adriane Prahl, oder samt Spielzeug ins Gehege legen. Neben den eisigen Fressbomben kommt die Abkühlung aber auch von oben. So sind die Alpakas oder Affen bei Hagenbecks Tierpark ganz begeistert von dem kühlenden Nass, das über eigens aufgestellte Rasensprenger in den Gehegen verteilt wird.

Die Tiere freut's

"Auch die Orang-Utans genießen es bei dieser Hitze, wenn der Pfleger ihnen einen Gartenschlauch hinhält", sagt Hagenbeck-TierärztinPrahl. Andere Tiere nutzen dagegen das Wasserbecken auf ihrem Gelände und nehmen jetzt öfter ein Bad als sonst, wie etwa die asiatischen Elefanten. Luxus-Bedingungen finden die Antarktischen Pinguine vor. Ihr Wasser wird auf sieben Grad heruntergekühlt. "Ihre Kollegen, die Humboldt-Pinguine, stammen aus Südamerika und kommen gut mit höheren Temperaturen klar", sagt Prahl. Die aus Russland nach Hamburg gekommenen Walrösser nutzen an Hochsommertagen ausgiebig ihr Becken mit einer Wassertemperatur von erfrischenden 15 Grad. "Eisbären und Robben liegen auch mal gerne in der prallen Sonne", hat der Revierpfleger für das Eismeer, Dirk Stutzki, beobachtet.

(dpa/san)

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Wallross

Neues Walross-Baby darf nach draußen

Santosh, Tierpark Hagenbeck, Artikel

Weihnachts-Elefant heißt Santosh

Nikolausbesuch bei den Walrossen

Hagenbecks Tierpark