Polizei, Polizeiauto, Polizist, HafenCity Polizeistation, Polizeistation, Beamte

Raub auf Hotelangestellte - Polizei sucht Zeugen

Hamburg-Hoheluft-West

Facebook & Co.
Hamburg-Hoheluft-West

Die Tat ereignete sich am Samstag (11.07.) um 17:20 Uhr in der Hoheluftchaussee in Hamburg-Hoheluft-West. Wer kann Hinweise liefern?

Polizei, Polizist

Die Polizei bittet um Hilfe.

Zwei unbekannte Männer haben die 20-jährige Angestellte eines Motels in Hamburg-Hoheluft überfallen und sind seitdem auf der Flucht. Wer hat etwas beobachtet und kann der Polizei Hinweise geben?

Zwei maskierte Männer betraten das Motel und begaben sich direkt zur Rezeption. Dort bedrohten sie die Angestellte mit einer Schusswaffe, schubsten sie in ein angrenzendes Büro und fesselten die 20-Jährige an den Händen. Anschließend nahmen die Täter Bargeld aus einer Geldkassette, die im Rezeptionsbereich stand. Nachdem sie dann vergeblich versuchten einen Tresor zu öffnen, fesselten sie die Angestellte an den Füßen und gingen Richtung Ausgang. Im Bereich der Rezeption trafen sie auf zwei wartende Gäste (71 und 75 Jahre). Ein Täter riss der 71-Jährigen eine Kette vom Hals. Nachdem der 75-jährige Begleiter sich den Männern in den Weg stellte, wurde er zu Boden geschubst und dabei leicht verletzt. Schließlich flüchteten die Räuber in Richtung Wrangelstraße.

Die Täter werden so beschrieben:

Täter 1:

  • ca. 25 Jahre alt
  • ca.185 cm groß und schlanke Figur
  • kurze schwarze Haare (seitlich abrasiert)
  • südländisches Erscheinungsbild
  • bekleidet mit dunklem Hemd, dunkler Jeans
  • maskiert mit dunkler Sturmhaube

Täter 2:

  • ca. 25 Jahre alt
  • 180-190 cm groß und schlanke Figur
  • kurze schwarze Haare
  • südländisches Erscheinungsbild
  • bekleidet mit dunklem Hemd, dunkler Jeans
  • maskiert mit dunkler Sturmhaube

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789. (pol)

Verwandte Themen
Fehlendes Bild (broken image)

Nach Überfall

Symbolbild Polizei

Wer kennt diese Männer?

Symbolbild Polizei

Polizei fasst mutmaßlichen Täter