Tigervater mit Kind

Hagenbecks Tigerfamilie vereint

Die süßeste Familienparty seit es Tiger gibt

Facebook & Co.
Bilderserie

Hagenbecks Tigernachwuchs krallt sich erstmals das "Erwachsenen-Gehege"

Auf geht’s mit Gebrüll! Anushka, Vitali, Dascha und Mischka sind die Namen der kleinen Tiger-Kids aus dem Hamburger Tierpark Hagenbeck. Nachdem die Tigermama Maruschka ihren Nachwuchs bekam, lebten die kleinen vier Monate von ihrem Vater getrennt und tobten sich aus. Am Donnerstag (26.10.) war es endlich soweit, die kleinen Racker lernten ihren Papa Yasha näher kennen und durften damit erstmals zusammen mit ihren Eltern das "Erwachsenen-Gehege" betreten – mit Sicherheit eine große Aufregung für die mittlerweile nicht mehr ganz so kleinen Tiger.

Vater Yasha muss sich noch an seine Rolle gewöhnen

Die kleinen Tigerkinder freut sich wortwörtlich "tierisch" darüber, das erste Mal ihren Vater ohne das Schutzgitter beschnüffeln zu können. Mutter Maruschka macht ihren Part nach dem Säugen der Babys natürlich schon super! Vater Yasha hat von nun an Zeit, sich in die Rolle eines Elternteils zu versetzen. Der Tigervater wird lernen müssen, die kleinen zu entertainen und ihnen auf der anderen Seite zu zeigen wer "am längeren Hebel sitzt“, damit die kleinen Raubkatzen nicht noch das ganze Gehege auf den Kopf stellen.

Tiger sind eigentlich Einzelgänger…

… dennoch sagen der Tierarzt Dr. Michael Flügger und Tierpfleger Tobias Taraba, dass keinerlei Risiko beim Aufeinandertreffen mit dem Vater Yasha besteht. Die Experten sind der Meinung, dass Yasha ein ruhiges Wesen ist und keinen Grund hat, seinen Kindern Schaden zuzufügen. Wir denken, dass der Tigerpapa seinen Elternjob zukünftig richtig gut machen wird.

Reduzierter Eintritt in den Ferien für Kinder, veränderte Öffnungszeiten und Blicke hinter die Kulissen

Aufgrund der Zeitumstellung könnt ihr den Tierpark Hagenbeck ab dem 29. Oktober täglich von 9 – 16:30 Uhr besuchen.

Weitere Neuigkeiten aus dem Hause Hagenbeck.  Am 31. Oktober könnt ihr mit einem Tierpfleger sprechen und ihn über jegliche Infos über den Tierpark und die Tiere ausquetschen, die euch interessieren. Des Weiteren gibt es für die Großkatzen und andere Tieren Kürbisse passend zu Halloween. Bis zum 31. Oktober gilt der Eintrittspreis für alle 4-16-Jährigen für fünf Euro.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Besichtigen der Tigerfamilie und anderen Tieren und hoffen, dass ihr tolle Fotos schießen könnt!

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Pets 2, Pressebild, Universal Pictures

Die Kinostarts am 27. Juni

Süßes Baby

Herzogin Meghan und Prinz Harry

Santosh, Tierpark Hagenbeck, Artikel

Weihnachts-Elefant heißt Santosh