Silvestermüll Schanzenviertel 2018

Stadtreinigung im Dauereinsatz

Von Silvester: Müllberge in der Schanze

Facebook & Co.
Bilderserie

Die Hamburger Stadtreinigung warnt vor Silvestermüll-Resten auf den Straßen.
Gestern haben zwar 120 Mitarbeiter schon die Partyschwerpunkte gesäubert, der Rest der Stadt wird erst heute gereinigt. 

Andre Möller von der Stadtreinigung: "Böllermüll wird ziemlich gefährlich, wenn es um diese großen Stücke geht wie Böllerbatterien. Aber auch Sekt- oder Weinflaschen, die auf der Straße liegen. Wenn da Autos drüberfahren, können die Flaschen zu Geschossen werden."

Im Schanzenviertel sieht es besonders wüst aus, Türme von Böllermüll türmen sich auf den Gehwegen, teilweise auch auf der Straße und ist bis zu einem Meter hoch.

(aba)

Verwandte Themen
Unwetter, Hamburg, 11.05.18, Haus abgesackt, Picture Alliance

Unwetter wütet über Hamburg

Schrotträder werden von der Stadtreinigung entfernt

Weg mit den Schrott-Eseln

Unfall, Baumwall, Ostermontag, Doppeldecker

Vier Schwerverletzte