Alexander Zverev

ATP-WM gewonnen

Alexander Zverev schreibt Tennisgeschichte

Facebook & Co.
Alexander Zverev schreibt Tennisgeschichte

Alexander Zverev hat die ATP-WM in London gewonnen und im Finale den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic 6 zu 4 und 6 zu 3 geschlagen.

Alexander Zverev

Ein Hamburger schreibt deutsche Tennisgeschichte: Alexander Zverev hat die ATP-WM in London gewonnen und im Finale den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic 6 zu 4 und 6 zu 3 geschlagen. Damit holt Zverev als erster Deutscher seit Boris Becker 1995 den Titel.

Alexander Zverev feiert seinen Sieg

An Tennis wollte Alexander Zverev nach seinem Triumph in London erst einmal nicht mehr denken. Feiern und dann ab in den Urlaub lautete das Motto von Deutschlands bestem Tennisspieler. 2019 will er dann an den jüngsten Erfolg anknüpfen. Nach seinem Coup bei der ATP-WM startete Alexander Zverev in eine lange Londoner Partynacht. Noch in der Umkleide wurden die ersten Champagner-Flaschen geköpft, danach ging es mit der Familie und einigen Kumpels weiter zum persönlichen Champions-Dinner.

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere

So gut, wie in den Tagen von London hat Zverev in seiner Laufbahn bislang noch nie aufgeschlagen. Auch gegen Djokovic war der konstant hochprozentige Aufschlag einer der Schlüssel zum überraschend klaren 6:4, 6:3 gegen die Nummer eins der Welt. Und auch die Art und Weise, wie fokussiert Zverev im bislang größten Endspiel seiner Karriere auftrat, beeindruckte. «Wir wussten vorher, dass er Grand-Slam-Turniere gewinnen kann. Jetzt wird er bei jedem Grand Slam zu den Favoriten zählen», sagte Djokovic über Zverev, der für seinen Triumph 2,5 Millionen Dollar kassierte und das Jahr auf Platz vier der Weltrangliste beenden wird.

Boris Becker zeigt sich begeistert

«Ein neuer Star ist geboren», sagte Deutschlands Tennis-Legende Boris Becker als Experte im englischen TV-Sender BBC. Becker hatte den Saisonabschluss der acht besten Spieler als letzter Deutscher 1995 gewonnen. Zverev ist nach Becker und Michael Stich erst der dritte Deutsche überhaupt, der den Titel bei der ATP-WM gewinnen konnte. Mit dem Sieg von London hat es der gebürtige Hamburger auch allen Kritikern gezeigt, die sein bislang durchwachsenes Abschneiden bei den Grand-Slam-Turnieren bemängelt hatten. (dpa)

Verwandte Themen
Mark Hollis, Talk Talk, Picture Alliance

Talk Talk: Einmaliges Konzert zu Ehren von Mark Hollis

Hellboy - Call of Darkness, Pressebild, Universum Film

Die Kinostarts vom 11. April

Alexander Gerst, Landung, Kasachstan, Picture Alliance

Astro-Alex zurück auf der Erde