Bilder statt Beton, S-Bahn Station, Sternschanze

Investitionen von 1 Mio. Euro

S-Bahnhöfe werden verschönert

Facebook & Co.
Bilderserie

Schrittweise werden momentan mehrere Bahnstationen der Hamburger S-Bahn von der Deutschen Bahn modernisiert. An vier Bahnhöfen wurden bereits die Eingangsbereiche neugestaltet. Ein neues Erscheinungsbild findet man bisher an den Stationen Berliner Tor, Holstenstraße, Bergedorf und Sternschanze.

Station Berliner Tor steht unter dem Motto "Tor zur Welt"

An der Station Berliner Tor wurde der Eingangsbereich verschönert, die Station zeichnet nun das Motto "Tor zur Welt" aus. Der Eingangsbereich Beim Strohhause wurde mit Platten verkleidet, auf denen in unterschiedlichen Sprachen "Willkommen" steht. Farbakzente in gelb, blau und pink und verschiedene Wahrzeichen internationaler Städte spiegeln die Offenheit und Internationalität wieder.

Grafische Verschönerungen

Außerdem wurden rechts und links vom Eingang Bilder angebracht, um den Bereich grafisch zu verschönern. Auf der linken Seite sieht man in den Farben blau und pink die Umrisse des Brandenburger Tors, während die rechte Seite die Buchstabenkombination "HBH" ziert, die für eine Verbindung von Hamburg und Berlin stehe. An der Station am Berliner Tor ist langfristig noch ein größeres Bauprojekt geplant, weshalb zunächst nur auf eine punktuelle Verschönerungen gesetzt wurde.

Holstenstraße, Bergedorf und Sternschanze wurden ebenfalls modernisiert

Die Station Holstenstraße wurde durch Street Art und Songtexte verschönert. In der Station Bergedorf sind Delfter Fliesen mit maritimen und landwirtschaftlichen Motiven angebracht worden. Und in der Sternschanze sind Fensterbögen und Wandbilder im Pop-Art-Stil zu finden. Zusätzlich sollen in diesem Jahr noch die Stationen Hammerbrook, Rothenburgsort, Langenfelde und Eidelstedt modernisiert werden.

Bereits 1 Million Euro wurde investiert

Die Deutsche Bahn möchte mit der Modernisierung und Verschönerung der S-Bahnhöfe die Aufenthaltsqualität von Reisenden verbessern. Um dieses Projekt umzusetzen, wurde bereits rund eine Million Euro investiert.

Verwandte Themen
Eröffnung der U4 Haltestelle Elbbrücken

U4: Elbbrücken

Feuerwehr Hauptbahnhof Hamburg

Ankündigung der Bahn

Modernisierung Jungfernstieg

City-Tunnel: Modernisierung der S-Bahnhöfe