Dr. Susanne Wenner-Ziegler, Asklepios Kliniken, Pressebild

Wir müssen reden. Klartext - der HAMBURG ZWEI Stadttalk mit Matthias Onken

Corona-Expertin: "Keine Altersgrenze für schwere Erkrankungen"

Facebook & Co.
Corona-Expertin: "Keine Altersgrenze für schwere Erkrankungen"

Die Hamburger Corona-Expertin Dr. Susanne Wenner-Ziegler warnt im HAMBURG ZWEI Stadttalk mit Matthias Onken: "Für schwere Erkrankungen gibt es keine feste Altersgrenze!"

Dr. Susanne Wenner-Ziegler, Asklepios Kliniken, Pressebild

Corona-Expertin Dr. Susanne Wenner-Ziegler warnt: "Für schwere Erkrankungen gibt es keine feste Altersgrenze!"

Dr. Susanne Wenner-Ziegler, Leiterin der Infektionsprävention der Hamburger Asklepios Kliniken, warnt im HAMBURG ZWEI Stadttalk mit Matthias Onken vor der Verharmlosung einer Ansteckung mit dem neuen Corona-Virus: "Wir lernen, dass dieses Virus nicht unbedingt eine feste Altersgrenze für schwere Erkrankungen hat", so die Ärztin mit Blick auf den Tod eines 52-jährigen Hamburgers. Der Familienvater war wenige Tage nach seiner Rückkehr aus dem Skiurlaub in häuslicher Quarantäne gestorben.

Auch gesunde Menschen können schwer erkranken

"Besonders gefährdet sind Menschen, die vorerkrankt sind und ältere Menschen. Nun gibt es aber immer wieder Hinweise, dass auch scheinbar gesunde, nicht vorerkrankte Menschen schwer erkranken und in Einzelfällen auch sterben", so die Fachmedizinerin. "Wie bei der Influenza ist es so, dass ein Querschnitt aus der Bevölkerung schwerst erkrankt und leider auch verstirbt." Deshalb sei der Weg einer schnellen Infizierung möglichst großer Anteile der Bevölkerung derzeit der falsche.

Krankheitsverläufe schwer unterschiedlich

Im Gespräch mit Matthias Onken, der selbst an Corona erkrankt war, betonte sie, dass sich Covid-19 nicht mit einer typischen Influenza vergleichen ließe: "Ein Großteil der Bevölkerung kennt das neue Virus noch nicht. Der Anteil derer, die eine Immunität oder eine Teilimmunität haben, ist noch sehr gering." Zudem seien die Krankheitsverläufe sehr unterschiedlich. Ob der Anteil der Schwererkrankten und die Sterberate im Fall von Corona höher seien als bei der Influenza, werde man erst im Laufe der Zeit verlässlich aufarbeiten können.

Den kompletten Stadttalk mit Matthias Onken könnt ihr euch hier anhören

Verwandte Themen
Konzert, Publikum, Zuschauer, Shutterstock

Diese Konzerte sind wegen Corona verschoben oder abgesagt

Melanie Leonhard, Matthias Onken, Stadt-Talk

Melanie Leonhard hält Corona-Risiko an Kitas und Schulen für "beherrschbar"

Bruce Springsteen, Patti Scialfa, Shutterstock

Schnipp & schnapp - beim Boss sind die Haare ab