Dinge für Stromausfall

Checkliste für den nächsten Stromausfall

Das solltest Du zu Hause haben

Facebook & Co.
Das solltest Du zu Hause haben

Gerade haben 20.000 Haushalte in Hamburg acht Stunden lang im Dunklen gesessen. Diese Dinge solltest Du zukünftig zu Hause haben.

Dinge für Stromausfall

Es lohnt sich ein kleines Survival-Kit für den Ernstfall eines Stromausfalls zu Hause anzulegen. 

Acht Stunden lang ohne Strom - wirklich gruselig. So geschehen am Dienstag (30.05.) bei uns hier in Hamburg. Neben den Luxus-Dingen wir Kaffee-Kochen oder Fernsehen ist dann zum Beispiel auch das Abkochen von Wasser fürs Baby nicht mehr drin, Bahn fahren oder das Abheben am Geldautomaten ist nicht mehr möglich. Und: der nächste Stromausfall kommt bestimmt. Also deckt Euch am besten mit folgenden Dingen ein, damit Ihr für die nächste kleine oder große Katastrophe gerüstet seid.

Grundversorgung

Ihr müsst jetzt nicht grundlos alle Dinge horten, aber es lohnt sich ein wenig Bargeld, die wichtigsten Medikamente für Euch und Eure Kids und vielleicht noch ein bisschen Essen in Dosen zu Hause zu haben. Und genügend Wasser ist auch empfehlenswert. Hygiene-Artikel wie Duschbad oder Zahncreme sollten auch ausreichend zu Hause sein. Also gern immer eine Tube oder Flasche als Vorrat haben.

Essen kochen, aber wie?

Herd und Mikrowelle funktionieren bei einem Stromausfall natürlich nicht. Ein kleiner Camping Gas-Kocher ist da natürlich eine Lösung, um z.B. Konserven zu erwärmen oder Ihr packt den Grill auf den Balkon oder in den Garten. Ein Lieferservice tut es natürlich auch. 

Es werde Licht

Ein Besuch im schwedischen Möbelhaus und der obligatorische Kauf von diversen Kerzen lässt sich jetzt auch besser erklären ; ) Kerzen, Streichhölzer, aber auch Taschenlampen oder Batterien solltet Ihr immer griffbereit haben oder wenigstens wissen, wo sie bei Euch zu Hause zu finden sind. Die integrierte Handy-Taschenlampe hilft natürlich auch oder Solar-Leuchten, die sich mit Tageslicht auftanken können.

Nahrung

Zwei Liter Wasser am Tag sollte der Mensch trinken und Ihr solltet einen Vorrat für eine Woche zu Hause haben. Klar, ein Stromausfall dauert im besten Fall nicht so lange, aber man weiß ja nie und Wasser wird ja jetzt nicht so schnell schlecht. Außerdem sind vor allem Knäckebrot, Zwieback, Nudeln, Reis, Kartoffeln, diverse Konserven, Zucker, Salz, Kekse, Marmelade, Honig, Trockenprodukte und Fertigsuppen sehr lang haltbar und lassen sich gut vorhalten.  

Kommunikation

Festnetzt funktioniert im Ernstfall nicht, das Handy lässt sich nicht an der Steckdose laden. Solar Powerbanks sind da die Lösung, um Euer Handy wieder in Schwung zu bringen. Ansonsten lohnt sich auch wieder der Griff zum normalen Radio, das UKW- und Mittelwellenempfang hat und auch mit Batterien funktioniert. Sonst setzt Ihr Euch ins Auto und könnt da die wichtigsten Infos übers Radio hören.

Deine Meinung
comments powered by Disqus
Verwandte Themen
Yesterday, Kinofilm, Universal Pictures

Erster Clip aus dem Beatles-Film "Yesterday"

Sicherheit Passwort

Tipps & Tricks

Einbruch, Räuber, Diebstahl, Überfall, Raubüberfall, Einbrecher, Verbrechen

Steigende Einbruchszahlen