Sommer Hamburg

Erste Freibäder öffnen

Wetter-Glück für unsere Stadt

Facebook & Co.
Wetter-Glück für unsere Stadt

Hamburg steuert dieses Wochenende auf ein langes Hitzewochenende zu. Deshalb öffnen nun auch die ersten Freibäder. 

Sommer Hamburg

Das Warten hat ein Ende: Die ersten vier Hamburger Freibäder öffnen am Wochenende. Der Deutsche Wetterdienst erwartet passend dazu sommerliche Temperaturen. Trotzdem wird der große Ansturm wohl
ausbleiben.

Freibadsaison offiziell eröffnet 

In der Hansestadt beginnt am Wochenende die Freibadsaison. Badefreunde mussten damit deutlich länger als in den Vorjahren warten. So weit nach hinten sei der offizielle Saisonstart für die Hamburger Freibäder schon seit Jahren nicht mehr geschoben worden, sagte ein Bäderland-Sprecher. 2018 wurde das erste Freibad sogar schon am 20. April geöffnet. «Dieses Jahr war es zu lange zu kalt, dann kühlt das Wasser zu sehr ab», sagte Michael Dietel am Mittwoch. Im Mai lag die Durchschnittstemperatur in der Hansestadt nur bei 11.3 Grad Celsius, wie der Deutsche Wetterdienst berichtet. Bereits vor zwei Wochen hatte das Kaifu-Freibad eine kurze «Generalprobe» gewagt. Nun sollen am kommenden Wochenende die Schwimmbäder Bondenwald, Billstedt, das Kaifu-Freibad und das Naturbad Stadtparksee öffnen, teilte Bäderland weiter mit. Bis auf das Naturbad im Stadtpark würden vorerst nur Freibäder mit Anbindung an ein Hallenbad öffnen, so Bäderland-Pressesprecher Michael Dietel. Für fünf weitere Freibäder ohne zusätzliches Hallenbad stehe die Öffnung noch aus, bis sich die Wetterlage stabilisiert habe.

Temperaturen bis zu 28 Grad

Trotz der erwarteten sommerlichen Temperaturen am kommenden Wochenende geht der Bäderland-Sprecher nicht vom ganz großen Ansturm
aus. «Die Leute kommen nie am ersten schönen Tag ins Schwimmbad. Erst wenn es nach zwei, drei Tagen immer noch warm ist, wollen sich die Leute abkühlen», so Dietel. Im vergangenen Jahr hatte der Rekordsommer dem Hamburger Bäderland so viele Besucher gebracht wie seit 14 Jahren nicht mehr. Insgesamt hatten etwa 243 000 Menschen in den Freibädern Abkühlung gesucht. Das waren etwa dreimal so viel wie im Vorjahr. Bäderland betreibt Freibäder an 15 Standorten, sechs beheizte Außenbecken mit Terrassen und Liegewiesen sind zudem ganzjährig geöffnet. Für das Wochenende sagte der Deutsche Wetterdienst Temperaturen bis zu 28 Grad Celsius voraus, einzelne Gewitter seien allerdings nicht ausgeschlossen.

(jna/dpa)

Verwandte Themen
Freibad, Schwimmbad, Schwimmen

Schwimmen, Plantschen und Abkühlen

Ins Wasser rennen

Der Siebenschläfer macht's

Fabian Kühne, Wochenende

Mein Wochenende in fünf Bildern